Buchvorstellung: Abraham und Lot. Was irgend ein Mensch sät, das wird er auch ernten
Ein Buch von Andreas Steinmeister

Stephan Isenberg

© SoundWords, online seit: 24.10.2002, aktualisiert: 31.08.2018

Abraham und Lot
Andreas Steinmeister
Daniel-Verlag
112 Seiten, Taschenbuch
Lesezeit: ca. 4 h
3,95 €

Ich freue mich, unseren Lesern an dieser Stelle das Taschenbuch von Andreas Steinmeister Abraham und Lot empfehlen zu können, da ich selbst vor Jahren diesen Vorträgen beiwohnen konnte, die nun als Taschenbuch vorliegen.

Besonders unseren jüngeren Lesern, die mehr denn je in einer Welt aufwachsen, wo einem auf Schritt und Tritt diverse Verlockungen begegnen, möchte ich dieses Buch empfehlen. Wenn wir die Geschichte auf uns einwirken lassen, werden wir herausgefordert, unser Verhalten zu überdenken (Ps 119,59). Und wenn wir bereit sind, das Wort Gottes zu beachten, werden wir einen besseren Weg einschlagen, nämlich den Weg Abrahams, der in großem Kontrast zu dem Weg Lots steht.

Der Autor macht deutlich, wohin unser Weg führt, wenn wir einfach nur „hinterherlaufen“, wenn wir nicht selbst eine persönliche Beziehung zu dem lebendigen Gott aufbauen. Er zeigt auch auf, dass das ein schleichender Prozess ist und nicht eine einmalige Handlung. Aber lest bitte selbst, welche Folgen dieser Weg Lots hatte …

Zum Daniel-Verlag

Weitere Artikel des Autors Stephan Isenberg (75)


Hinweis der Redaktion:

Die SoundWords-Redaktion ist für die Veröffentlichung des obenstehenden Artikels verantwortlich. Sie ist dadurch nicht notwendigerweise mit allen geäußerten Gedanken des Autors einverstanden (ausgenommen natürlich Artikel der Redaktion) noch möchte sie auf alle Gedanken und Praktiken verweisen, die der Autor an anderer Stelle vertritt. „Prüfet aber alles, das Gute haltet fest“ (1Thes 5,21). – Siehe auch „In eigener Sache ...