Wie erhalte ich geistliches Verständnis?
Geistliches Verständnis kommt über das Gewissen zu uns ...

Walter Thomas Turpin

© SoundWords, online seit: 18.04.2002, aktualisiert: 10.08.2016

Der Geist Gottes teilt uns göttliches Verständnis auf keinem anderen Weg als nur über das Gewissen mit. Wenn das Gewissen nicht erreicht wird und es nicht erst einmal beeindruckt ist von dem, was Gott bereit ist, mir aus seinem Wort mitzuteilen, dann mag ich noch so viel einsammeln, es ist alles mehr als wertlos. Ja, es ist sogar schädlich, weil es nichts Gefährlicheres gibt, als der Wahrheit zuzustimmen, ohne durch sie berührt zu sein. Jeder Grundsatz Gottes wird beiseitegeschoben, wenn ich irgendeinen Teil des Wortes Gottes nehme und es studiere, wie ich Geschichte studiere oder irgendein interessantes Buch. Ich studiere, das möchte ich euch einmal sagen, die Offenbarung der Gedanken Gottes, und mein Gewissen muss davon beeindruckt werden. Das ist von allergrößter Wichtigkeit und für niemand wichtiger als für junge Christen. Daher bitte ich euch: Bemüht euch um ein geübtes, zartes Gewissen. Es ist eine großartige Sache, wenn ich dieses heilige Buch Gottes lese und daran denke, dass ich dort etwas von Gott finde, was mit meinem Gewissen redet und mich in seine Gegenwart bringt. Das genau ist der Segen des Wortes Gottes. Die Schriften sind dazu gegeben, dass sie auf uns einwirken, und das ist sehr ernst! Das ist etwas völlig anderes, als wenn mein Intellekt oder Verstand sich mit gewissen Dingen beschäftigt. Ich kann mich mit der großartigsten Wahrheit Gottes beschäftigen und meinen Verstand darüber brüten lassen, meinen Geist damit abmühen – das Ergebnis wird rein nichts sein. Wenn ich aber wirklich begriffen habe, was dieses besondere Buch ist, dass es die echte, wahre, wirkliche Stimme Gottes ist, niedergeschrieben durch den Heiligen Geist, dann bringt mich das direkt in Gottes Gegenwart, und dann habe ich mit Gott zu tun in Bezug auf das, was Er mir gerne sagen möchte.


Auszug aus dem Vortrag für junge Christen: „The Family of God“

Weitere Artikel zum Stichwort Erkenntnis (1)


Hinweis der Redaktion:

Die SoundWords-Redaktion ist für die Veröffentlichung des obenstehenden Artikels verantwortlich. Sie ist dadurch nicht notwendigerweise mit allen geäußerten Gedanken des Autors einverstanden (ausgenommen natürlich Artikel der Redaktion) noch möchte sie auf alle Gedanken und Praktiken verweisen, die der Autor an anderer Stelle vertritt. „Prüft aber alles, das Gute haltet fest“ (1Thes 5,21). – Siehe auch „In eigener Sache ...