Autor: Jennings, Frederick Charles

7 Ergebnisse
Der „Mann der Schmerzen“ (F.C. Jennings)
Jesaja 52,13–53,12
Bibelstellen: Jesaja 52; Jesaja 53, Stichwörter: Errettung; Leiden des Herrn
Dieser Abschnitt ist das Herzstück Jesajas. Beim Nachsinnen über die Bedeutung des Namens Jesaja, erkennen wir, dass das Innerste der „Rettung des Herrn“, das Herz Gottes, sich hier dem ehrfürchtigen Glauben und der ... mehrdafür empfänglichen Liebe offenbart. Wen anders könnten wir erwarten hier zu finden als nur den, dessen Wohnung von Ewigkeit her in seinem Schoß war und der ihn verließ, um Sündern seine Gnade und Barmherzigkeit zu erweisen (Joh 1,18)? Bevor wir eintreten, wollen wir einen Gesamtüberblick des Textes gewinnen: die Wachtürme bestimmen, die Befestigungen markieren, seine Paläste betrachten, uns an der Schönheit und Festigkeit seiner Bauart erfreuen. Auf diese Weise werden wir an das Thema herangeführt: unseren Herrn selbst!
Ein letzter Aufruf (F.C. Jennings)
Ein alter Brief
Stichwörter: Sektiererisches Verhalten
Wissen wir nicht alle, dass es keine Spaltung gegeben hat, die nicht im Lauf der Zeit ihre Begleiterscheinungen hatte – nicht nur von Sünde und Scham, sondern auch von Sorge und Schmerz auf allen Seiten? … Stellt sich nicht immer ... mehrnoch die stets wiederkehrende Frage: „War das wirklich nötig?“ Haben diese Ereignisse nicht doch am Ende einige von uns weicher gemacht, so dass wir in brüderlicher Rücksicht und christlicher Höflichkeit miteinander reden und einander zuhören können? Und wollen wir nicht beginnen, demütig zu bekennen, dass wir alle Fehler gemacht haben? Wer wollte behaupten, dass er keine Fehler gemacht habe? Wer würde von denen, mit denen er selbst verbunden ist, behaupten: „Sie haben keine Fehler gemacht“? Wenn jemand so spräche, würde er sich von jeder weiteren Diskussion selbst ausschließen. Wie oft haben wir den Geist daran gehindert, uns die Wahrheit zu sagen, indem wir sie uns in irgendeiner Weise zurechtgetrimmt haben! Insofern liegt auf uns [allen] die Verantwortung für die Spaltungen. Hätte es überhaupt irgendeine Spaltung gegeben, wenn der Herr Jesus in Person unter uns gewesen wäre? Hätte es überhaupt eine Spaltung gegeben, wenn wir uns der Leitung seines Heiligen Geistes, der ja in Person unter uns ist, der in seinem Wort und durch sein Wort wirkt, völlig unterworfen hätten? 
Gethsemane (F.C. Jennings)
Matthäus 26,36-46; Markus 14,32-42; Lukas 22,39-46; Johannes 18,1-11; Psalm 102
Bibelstellen: Lukas 22; Matthäus 26; Johannes 18; Markus 14, Stichwörter: Gethsemane
Ich möchte gerne meine eigenen trägen Empfindungen anstacheln durch die Beschäftigung mit einem Thema, das niemals banal werden oder sein besonderes Interesse verlieren kann für alle, die den Herrn Jesus lieben. Ist an solch ... mehreinem Tag der Gleichgültigkeit wie heute irgendetwas mehr nötig, als uns zu beschäftigen mit jenen Leiden, die das Ausmaß seiner Liebe zeigen für solche armen und untreuen Jünger, wie wir sicherlich sind? Es ist seine Liebe, die allein unsere Liebe erweckt. Aber wobei das mein Gegenstand ist, gehe ich nicht so weit wie bis nach Golgatha, denn jene Leiden dort sind zu tief, um irgendeinem sterblichen Anblick gegenüber offengelegt zu werden.
Herr, Du weißt, was Du tun wirst (F.C. Jennings)
Stichwörter: Frieden in den Umständen
Es naht der neue Morgen, erwacht ist auch mein Herz; es hat so viele Sorgen und denkt an manchen Schmerz. Was mag wohl heute kommen? Wird Freude oder Leid gegeben und genommen? Was hält mein Herr bereit?
Satan (F.C. Jennings)
Artikel: 15, Stichwörter: Satan; Teufel
Schamgar und sein Rinderstachel (F.C. Jennings)
Richter 3,31
Bibelstellen: Richter 3
Ein einzelner Vers am Ende des dritten Kapitels des Buchers der Richter berichtet uns von einer Glaubenstat, die zu unserem Nutzen überliefert worden ist. Im Zusammenhang ist die Rede weder von einer neuen Missetat aufseiten Israels noch von ... mehreiner nachfolgenden Gefangenschaft. Wie oft haben wir den Vers in Richter 3,31 gelesen, und wie viel Nutzen haben wir aus ihm gezogen? Sind wir der Meinung, er berichte nur eine historische Tatsache? Ja, er ist wirklich ein interessanter historischer Bericht, so wie Geschichte an sich interessant ist; aber […] Gott hatte mehr im Sinn für sein Volk.
Über der Sonne (F.C. Jennings)
(Anm.: im Gegensatz zu „unter der Sonne“ im Prediger)
Stichwörter: Enttäuschungen
Ihr Gotteskinder, seht nicht an die armen Dinge dieser Erde, wo Aug und Ohr nichts finden kann, daß euer Herz hier glücklich werde. O sinnt auf das, was droben blüht; auf Erden wird es nicht gefunden. Wer noch so eifrig sich ... mehrbemüht, er bleibt mit Schmerz und Weh verbunden.