Stichwort: Gemeinde: Sektiererei

15 Ergebnisse
Das Beste ist: Wir marschieren alle im gleichen Schritt (F.B. Hole)
Die Gefahr, aus der Gemeinde eine Elite-Einheit zu machen ...
Stichwörter: Sektiererisches Verhalten; Gemeinde: Sektiererei
Zum Schluss möchte ich noch auf das Aufkommen eines Eklektizismus eingehen. Unter den alten griechischen Philosophen waren die Eklektiker Leute, die sich nicht mit irgendeinem der anerkannten philosophischen Systeme identifizieren wollten, ... mehrsondern es vorzogen, aus verschiedenen Systemen gewisse Ideen zusammenzuschweißen. Wir möchten dieses Wort benutzen, um Christen zu beschreiben, welche die ihnen wünschenswertesten Personen aussuchen und sie zusammenführen, um eine auserlesene Schar zu bilden. Ist es schriftgemäß, ausgesuchte und besonders geistliche Personen von den weniger erwünschten und weniger geistlichen Personen abzusondern und zusammenzuschließen?
Der Jünger, der „uns nicht nachfolgt“ (W.J. Ouweneel)
Markus 9,38-41; 4. Mose 11,26-29
Bibelstellen: Markus 9; 4. Mose 11, Stichwörter: Parteiungen und Sekten; Sekte; Sektiererisches Verhalten; Gemeinde: Sektiererei
In Markus 9,38-41 erzählt Johannes von einem Mann, der im Namen Christi Dämonen austrieb. Es mutet nicht sehr sympathisch an, wenn er zweimal sagt, dass dieser Mann „uns“ nicht nachfolgt und dass „wir“ – wie ... mehrer sagt – sogar versucht haben, ihn daran zu hindern. Warum sagte er nicht lieber, dass das Problem dieses Mannes darin lag, dass er dem Herrn nicht nachfolgte? Was macht es schon, dass er uns nicht nachfolgt?
Bild: © Heijkoop-Verlag
Die Einheit des Geistes (W. Kelly)
Artikel: 3, Stichwörter: Gemeinde: Sektiererei; Sektiererisches Verhalten
Die Gefahr des Stolzes und die Notwendigkeit der Demut (A.H. Rule)
Aus einem Brief um 1880
Stichwörter: Verfall der Kirche; Gemeinde: Sektiererei; Sektiererisches Verhalten; Stolz
Wir haben Vorträge gehalten und Artikel geschrieben über den Verfall der Gemeinde, während wir in unseren Herzen insgeheim stolz darauf sind, dass es wenigstens einen kleinen Kreis gibt, wo alles in Ordnung ist, und dass wir zu diesem ... mehrKreis gehören. Es ist eine Art von „Brüderismus“. … Wenn der Stolz in unseren Herzen lauert, indem wir denken, bei uns sei alles in Ordnung und die „Brüder“ seien eine Art von Zufluchtsort, wo das Volk Gottes versammelt werden kann; wo sie in sicheren Armen sein dürfen; wo sie versorgt werden, bis der Herr kommt – dann hat das sicherlich nichts damit zu tun, die Wahrheit des Verfalls der Gemeinde zu lernen. Und gibt es von dieser Haltung unter uns nicht mehr, als uns vielleicht bewusst ist? Und deshalb lässt Gott es zu, dass wir den Verfall der Gemeinde unter uns selbst erfahren ...
Eine zu enge Einheit – Sektiererei (W. Kelly)
Epheser 4,3
Bibelstellen: Epheser 4, Stichwörter: Einheit des Geistes; Gemeinde: Sektiererei; Sektiererisches Verhalten
Durch den Missbrauch von Lehre oder Zucht können sie eine Einheit bilden, die nicht nur tatsächlich, sondern grundsätzlich und mit Absicht enger ist als die Einheit des Leibes Christi. Befinden sich solche auf göttlichem Boden? ... mehrIch denke nicht. Sie mögen ihre eigene Regierungsform offen aufrichten oder auch insgeheim ein ausgemachtes, wenngleich ungeschriebenes System von Vorschriften haben. Dadurch werden Gläubige ausgeschlossen, die zwar ebenso gottesfürchtig sind wie sie, die aber diese Vorschriften nicht akzeptieren können. Dann haben wir es mit einer Sekte zu tun. Ihre Satzungen sind nicht die Gebote des Herrn, erhalten in der Praxis aber dennoch ebenso viel Autorität wie sein Wort oder (wie es üblich ist) sogar noch mehr. Was soll noch die Behauptung, keine menschlichen Vorschriften zu haben, wenn man für solche, mit denen man in Berührung kommt, unter der Hand bestimmte Bedingungen für die Gemeinschaft einführt – hier schärfer, dort lockerer, je nach der unterschiedlichen „Politik“ und „Laune“ der Führer?
Geistliche Ausgewogenheit (W. Kelly)
Die Gefahr von Einseitigkeit und Pharisäertum
Stichwörter: Sektiererisches Verhalten; Gemeinde: Sektiererei
Das Pharisäertum ist für die Christen ebenso sehr zu fürchten wie ehemals für die Juden. Die uns mitgeteilte Wahrheit geht weit über das hinaus, was die Juden empfangen hatten, und zudem ist die christliche Absonderung ... mehrvorwiegend eine innere, während die Absonderung der Israeliten vor allem in äußeren Formen bestand.
Geistlicher Hochmut?! (P. Wilson)
Stichwörter: Stolz; Verfall der Kirche; Sektiererisches Verhalten; Gemeinde: Sektiererei
Hüten wir uns davor, uns selbst zu erhöhen oder zu behaupten, wir seien anderen überlegen. Gehen wir doch auf dem Weg des Glaubens und seien wir uns dessen bewusst, dass wir Teil des Versagens sind, das in das christliche Zeugnis ... mehreingedrungen ist.
Gnade und Versagen der sogenannten Brüderbewegung (F. Kaupp)
Stichwörter: Brüder (allg. so genannt); Sektiererisches Verhalten; Absonderung; Gemeinde: Sektiererei
Das ist die traurige Geschichte der „Brüder“ und des Hauses Gottes. Und bedenkt, Brüder, dass eine traurige Zukunft vor dem Hause Gottes liegt! Laodizeische Lauheit soll folgen, parallel neben philadelphischer Herzenstreue, bis ... mehrEr kommt! Welches ist das große unterscheidende Merkmal bei beiden Kreisen? Bei den Philadelphiern ist es dies: Christus und sein Wort ist alles. Bei den Laodizäern ist es dies: „Die Brüder“ sind alles, da sie sagen: „Ich bin reich und bin reich geworden und bedarf nichts.“ ...
Muss ich die Erlaubnis von Brüdern abwarten? (W. Kelly)
Aus der Praxis des Gemeindelebens
Stichwörter: Gemeinde: Sektiererei
Jede Art von Bösem kann in jeder Versammlung Eingang finden. Jedoch ist der Mangel an aufrichtigem Eifer, dieses Böse um Christi willen schriftgemäß zu richten, so verhängnisvoll, dass keine Versammlung als solche anerkannt ... mehrwerden darf, die deutlich diese größte Pflicht vernachlässigt. Vorsätzliches Hinnehmen von Bösem und dauerhaftes Versagen, sich davon zu reinigen, muss zum Ausschluss [Anm. d. Üb.: wörtlich = Exkommunikation] einer solchen Versammlung führen. Diejenigen, die in gutem Gewissen vor Gott solch eine verunreinigte Versammlung verlassen, sind das genaue Gegenteil von Schismatikern [Anm. d. Üb.: Schismatiker = Verursacher einer Spaltung], wenn sie an der Einheit des Leibes festhalten. Die Entscheidungsgewalt hat in diesen Dingen weder eine Art von „Klerus“ (bestimmte Männer, die sich selbst das Exklusivrecht herausnehmen, in solchen Fragen ein Urteil zu fällen), noch andere Nachbarversammlungen, sondern die Heiligen, die sich in den Umständen befinden. Sie haben in eigener Pflicht und Verantwortung für Gott zu handeln und zwar mit den Interessen Christi und denen der Versammlung in ihrem Herzen. ...
Versammlungskontrolle (F.B. Hole)
Anmaßung der Gemeinde
Stichwörter: Sektiererisches Verhalten; Gemeinde: Sektiererei
Bei Beschlüssen und Handlungen von Versammlungscharakter, auch wenn sie unter dem Druck von Einzelnen oder einer Gruppe übereilt gefasst und ausgeführt wurden, läuft man Gefahr, sie wie etwas Unantastbares zu behandeln und ... mehrfür sie auf übertriebene Weise Anerkennung zu fordern. ...
Verstöße gegen die Wahrheit „Da ist ein Leib“ (D. Schürmann)
Ein Trennungsgrund?
Bibelstellen: Epheser 4; 1. Korinther 5; 2. Johannes, Stichwörter: Einheit des Geistes; Gemeinde: Sektiererei; Sektiererisches Verhalten; Zulassung
In den vergangenen Jahren hat es in den geschlossenen Brüderversammlungen viele Trennungen gegeben. Ein Ende ist auch nicht abzusehen. Die Begründung für diese Trennungen können manche Geschwister immer schlechter nachvollziehen. ... mehrDas bringt uns zu der Frage: Worin besteht die Hauptursache für diese Trennungen und was sagt Gottes Wort dazu? Wir wollen in diesem Artikel vorerst nur eine Ursache herausarbeiten.
Was ist eine Sekte? (J.N. Darby)
Stichwörter: Sektiererisches Verhalten; Sekte; Gemeinde: Sektiererei
Der Ausdruck „Sekte“ ist eine Übersetzung des griechischen Wortes hairesis. Die Bedeutung dieses Wortes ist gut bekannt. Es findet sich (außer in der Apostelgeschichte, wo es sechsmal gefunden wird) nur einmal im Brief an die ... mehrKorinther, einmal im Brief an die Galater (Gal 1,20) und einmal im Petrusbrief (2Pet 2). Im 1. Korintherbrief allein wird es durch das Wort „Parteiungen“ übersetzt.
Welche Zulassungskriterien sind biblisch? (SoundWords)
Das Spannungsfeld zwischen Gleichgültigkeit und Sektiererei
Bibelstellen: 1. Korinther 10; 1. Korinther 11; 2. Timotheus 2; 2. Johannes, Stichwörter: Tisch des Herrn; Zulassung; Brotbrechen; Abendmahl; Sektiererisches Verhalten; Gemeinde: Sektiererei
Beim Brotbrechen geht es um den „letzten Wunsch“ des Herrn vor seinem Kreuzestod. In Zeiten zunehmender Toleranz und Gleichgültigkeit, auch unter Christen, ist es mehr denn je notwendig, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. ... mehrGleichgültigkeit bei diesem Thema wäre sicherlich fehl am Platz. Auch ist es unbedingt notwendig, sich heute neu damit zu beschäftigen, weil wir in unserer Zeit ganz andere Voraussetzungen vorfinden als zum Beispiel vor fünfzig oder hundert Jahren. Nicht zuletzt sind wir auch aufgefordert, selbst zu einer Überzeugung zu gelangen, die wir mit dem Worte Gottes begründen können. ...
„Dieser folgt uns nicht nach“ (W. Kelly)
Markus 9,38-40
Bibelstellen: Markus 9, Stichwörter: Sektiererisches Verhalten; Gemeinde: Sektiererei
Das Evangelium des Markus ist, wie wir uns erinnern, das des Dienstes. Und hier handelt es sich um den Dienst. Und im Dienst ist die Macht Gottes nicht von der Stellung des Dieners abhängig. Es kommt nicht darauf an, wie richtig die Stellung ... mehrnach dem Willen Gottes ist. Nicht derjenige empfängt Kraft im Dienst, der sich in der richtigsten Stellung befindet. Die Jünger waren natürlich an einem unanfechtbaren Platz, indem sie Christus nachfolgten. Kein anderer Platz als ihrer konnte richtiger sein. Denn Jesus hatte sie berufen, ...
„Er folgt dir nicht mit uns nach …“ (J.N. Darby)
Lukas 9,49
Bibelstellen: Lukas 9, Stichwörter: Sektiererisches Verhalten; Gemeinde: Sektiererei
Die Neigung, mit dem Gedanken „Er folgt nicht mit uns nach“ auf solche verächtlich zu blicken, welche doch wahre Gläubige sind, ist ein oft vorkommendes, feines und listiges Übel ...