Stichwort: Gottes Wille

10 Ergebnisse
Beugung unter den Willen Gottes (C.H. Mackintosh)
5. Mose 2,1
Bibelstellen: 5. Mose 2, Stichwörter: Gottes Wille
Es ist sehr schön, zu sehen, wie völlig Mose sich selbst mit dem Volke verbindet. Er sowie Josua und Kaleb mussten mit der ungläubigen Gemeinde in die Wüste zurückkehren. Dies mag der Natur hart erscheinen; aber sicher war ... mehres gut und nützlich. In der Beugung unter den Willen Gottes liegen stets tiefe Segnungen verborgen, wenn wir auch nicht immer fähig sein mögen, das Wie und Warum zu verstehen. Wir hören nicht ein einziges murrendes Wort aus dem Munde dieser geehrten Diener Gottes darüber, dass auch sie vierzig Jahre in die Wüste zurückkehren mussten, obwohl sie völlig bereit waren, in das Land einzuziehen. Nein, sie kehrten einfach zurück. Und sie konnten dies wohl tun, wenn der HERR ebenfalls zurückkehrte. Wie hätten sie sich beklagen können, wenn sie sahen, dass auch der Gott Israels Sich nach der Wüste umwandte?
Den Willen Gottes erkennen (F.v. Kietzell)
Oder gehen wir „eigene Wege“?
Stichwörter: Gottes Wille
Die Frage, wie ich bei irgendeiner an mich herantretenden Entscheidung erkennen könne, welches der Wille Gottes für mich sei, hat mich schon in jungen Jahren immer wieder beschäftigt, und ich zweifle nicht, dass sich viele unserer ... mehrLeser und Leserinnen auch damit beschäftigen werden. Fragen wie „Sollen wir Zeichen fordern?“ beweisen dies; und die Frage der Partnerwahl, die viele junge Christen angeht, legt es mir nahe, einmal einige Gedanken über das Erkennen des Willens Gottes niederzuschreiben.
Die Gedanken Gottes erkennen (A.H. Rule)
Aus einem Brief um 1902
Bibelstellen: Psalm 25, Stichwörter: Abhängigkeit vom Herrn; Gottes Wille; Harren auf den Herrn
Wir warten nicht auf irgendeine Offenbarung oder auf etwas Außergewöhnliches, sondern Gott wird uns seinen Willen zeigen, indem Er uns auf die Seele legt, was Ihm wohlgefällig ist, oder Er zeigt uns seinen Willen durch eine ... mehrglückliche Fügung. Das kann so klar und deutlich sein, dass wir Gewissheit haben, auch wenn wir das einem anderen nicht erklären können. Worauf es ankommt, ist, dass wir dem Herrn nahe sind und uns Ihm unterwerfen mit dem Wunsch: „Deine Wege, HERR, tu mir kund, deine Pfade lehre mich!“ (Ps 24,4).
Ermutigung für junge Christen (P. Wilson)
Auszüge aus zwei Vorträgen aus den Jahren 1948 und 1964
Stichwörter: Gottes Plan; Gottes Wille; Junge Gläubige; Jüngerschaft, Nachfolge; Nachfolge
Anmerkung der Redaktion: Paul Wilson hatte eine Begabung, seine Botschaften leichtverständlich, anschaulich und mit einfachen Worten zu erklären, so dass er auch Kinder und Jugendliche gut erreichen konnte. In speziellen Vorträgen ... mehrwandte er sich an junge Christen, um sie in ihrem Glaubensleben zu ermutigen und zu einem gottesfürchtigen Leben anzuleiten. Er legte es ihnen sehr ans Herz, Gottes Wort lesen, damit sie einen „Reiseführer“ haben, der sie auf den richtigen Weg leitet. Bei allen Fragen in Glauben und Alltag sollten sie Gottes Führung und seinen Willen suchen. Er selbst habe in jungen Jahren Fehler gemacht und sei manchmal eigene Wege gegangen, wie er in einem Vortrag vor jungen Leuten zugab.
Gott in allen Dingen (C.H. Mackintosh)
Es gibt nichts Bedeutungsloses in unserem Leben!
Bibelstellen: Jona 1; Jona 2; Jona 3, Stichwörter: Glaubensleben; Gottes Plan; Gottes Wille
Die Gewohnheit, Gott in allen Dingen zu sehen, vermag dem Gläubigen wie nichts anderes zu helfen, die Prüfungen auf seinem Wege zu ertragen. Es gibt kein Ereignis, mag es noch so unbedeutend scheinen, das nicht als Bote Gottes betrachtet ... mehrwerden kann; wenn nur das Ohr fähig ist, zu hören, und der Sinn geistlich genug, seine Botschaft zu verstehen. Wenn wir diese Wahrheit aus den Augen verlieren, wird das Leben zu einer langweiligen Eintönigkeit, in welcher nichts anderes zu finden ist, als die immer wiederkehrenden Umstände des Alltags. Wenn wir aber aufmerksam sind, können wir sowohl in den kleinsten wie auch in den wichtigsten Umständen die Hand des Vaters sehen, Spuren der Gegenwart Gottes, welche unser tiefstes Interesse für die Geschichte jedes einzelnen Tages wecken,
Gottes großes Ziel mit uns (C.C. G.)
Römer 8,28.29
Bibelstellen: Römer 8, Stichwörter: Frieden in den Umständen; Gottes Wille; Leid: allgemein
Durch die Jahrhunderte hindurch haben Menschen, die an den Herrn Jesus Christus glauben, durch Römer 8,28 viel Ermunterung erfahren. Auch wir denken in Zeiten der Schwierigkeit an diesen Vers und zitieren ihn anderen, die Prüfungen ... mehrdurchmachen. Doch beißen wir gewissermaßen nur stoisch die Zähne zusammen in dem Bewusstsein, dass ja aus dem, was an sich schlecht erscheint, irgendetwas unbestimmtes Gutes hervorgehen muss? Oder verstehen wir, was dieses „gute“ Resultat ist, auf das Gott alle Umstände unseres Lebens hinwirken lässt?
Hat Gott einen Plan für mein Leben? (S. Isenberg)
„Tut alles zur Ehre Gottes“
Bibelstellen: Psalm 139; Sprüche 16, Stichwörter: Gottes Plan; Gottes Wille
Wir glauben daran, dass wir vor Grundlegung der Welt an auserwählt wurden (Joh 17,24; Eph 1,4), das bedeutet schon in sich, dass Gott unser ganzes Leben schon vor aller Ewigkeit komplett vor sich sah. Aber Gott hat uns nicht als Marionetten ... mehrgeschaffen. ...
Sollen wir Zeichen fordern? (D.R. Reid)
Am Beispiel Gideon erklärt
Bibelstellen: Richter 6, Stichwörter: Zeichen; Gottes Plan; Gottes Wille; Gideon
Gideon war einer der Führer, die Gott erweckt hatte, um sein Volk während der Zeit der Richter in den frühen Tagen der Geschichte Israels zu regieren. Während einer Zeit der Invasion durch die Armeen Midians berief Gott Gideon, ... mehrum die israelitischen Truppen zusammenzubringen und die ausländischen Eroberer zurückzuschlagen. Bevor Gideon sich selbst dem Kampf hingab, wollte er allerdings sicher sein, dass Gott Israel den Sieg geben würde.
Wie kann ich die Führung des Herrn in meinem Leben erfahren? (J.B. Stoney)
Aus alten Briefen
Stichwörter: Leitung des Geistes; Gottes Wille
Vielleicht stellt sich diese Frage für unsere Leser besonders zu Beginn des neuen Jahres. Dieser Artikel ist eine Zusammenstellung mehrerer voneinander unabhängiger Briefe, in denen der Autor dem Gläubigen, der in Angelegenheiten ... mehrseines Lebens Führung durch den Herrn erfahren möchte, Hilfe und Richtlinien an die Hand gibt: die Nähe des Herrn suchen, seine Gedanken kennen und danach handeln, nur in Abhängigkeit von Gott handeln, um Ihm zu gefallen, Christus als einzigen Gegenstand haben.
Wolkenkontrolle (D.R. Reid)
2. Mose 13,21; 4. Mose 9,15-23
Bibelstellen: 2. Mose 13; 4. Mose 9, Stichwörter: Gottes Plan; Gottes Wille; Wolken
Wenn du die Stellen in 2. Mose 13 und 4. Mose 9 liest, weißt du, was mit dem Titel gemeint ist. Gott gebrauchte eine Wolke, um die Bewegungen seines Volkes in der Wüste zu überwachen. Man könnte sagen, dass es eine Kontrolle der ... mehrMenge durch die Wolke war! ... Wir haben nicht wie das Volk Israel damals eine sichtbare Wolkensäule am Tag und eine Feuersäule bei Nacht, die uns auf dem rechten Weg leitet, aber Gott hat alles unter Kontrolle. Epheser 1,11 sagt, dass Gott „alles wirkt nach dem Rat seines Willens“. Diese erstaunliche Feststellung ist exakt Gottes Wolkenkontrolle im Leben eines Gläubigen ...