Bibelstelle: 1. Timotheus 2

10 Ergebnisse

Begrenzte Sühne?! (S. Isenberg)
Ein Gedankenanstoß
Bibelstellen: 1. Johannes 2; 1. Timotheus 2; 2. Korinther 5, Stichwörter: Sühnung
Besonders calvinistisch geprägte Gläubige sprechen häufig von der „begrenzten Sühne“. Gegenfrage: Hat denn Christus nur begrenzt Sühne getan? Andere fragen: Ist Christus im Blick auf alle Menschen gestorben und ... mehrhat Er dabei die Sünden aller Menschen getragen?
Besonderheiten im Text der Heiligen Schrift – Für und anstelle (Ch. Briem)
hyper – anti
Bibelstellen: Markus 10; 1. Timotheus 2, Stichwörter: Stellvertretung
In diesem Artikel geht es um den Unterschied zwischen zwei griechischen Wörtern, die beide mit „für“ wiedergegeben werden.
Bibelstellen, die zur Rechtfertigung der Allversöhnungs- und Allvernichtungslehre herangezogen werden (4) (SoundWords)
Bibelstellen: Kolosser 1; 2. Korinther 5; Römer 11; 1. Timotheus 2; 1. Mose 6; 1. Timotheus 6; 1. Petrus 3; 1. Mose 2; Römer 5; Apostelgeschichte 3, Stichwörter: Allversöhnung
Welche Bibelstellen werden zur Rechtfertigung der Allversöhnungs- oder Allvernichtungslehre herangezogen? Wir wollen uns einige dieser Stellen etwas genauer ansehen. Allversöhner führen noch viele weitere Bibelstellen an, die wir hier ... mehrnicht betrachten können.
Bist du ein Fürbitter? (H. Wilts)
Vorbilder des Gebets (Abraham, Hiob, Mose, Samuel, Daniel, Elia, Paulus, Jesus, Gemeinde)
Artikel: 3, Bibelstellen: 1. Timotheus 2, Stichwörter: Gebet: persönlich
Der Christ und die Kleidung (SoundWords)
... es ist doch egal, was ich anziehe, oder?
Bibelstellen: 5. Mose 22; 1. Timotheus 2; Titus 2; 1. Petrus 3, Stichwörter: Kleidung; Tradition; Anstoß; Gesetzlichkeit
Das Thema „angemessene Kleidung“ hat schon viele Gemüter von Christen erhitzt, und für manche ist es überhaupt kein Thema (mehr), und andere haben, so scheint es, ihre ganze gruppenspezifische Identität daran ... mehrgehängt. ...
Der erste Brief an Timotheus (G. de Koning)
Bibelstellen: 1Tim; 1Tim 1; 1Tim 2; 1Tim 3; 1Tim 4; 1Tim 5; 1Tim 6
Der Verfall der Kirche (J.N. Darby)
Notizen von einer Zusammenkunft in London im September 1847
Bibelstellen: Epheser 2; 2. Timotheus 3; 1. Timotheus 2, Stichwörter: Verfall der Kirche; Gemeinde: Wesen
Viele liebe Brüder sind beunruhigt worden über den Ausdruck „Verfall der Kirche“. Ich kann das gut verstehen. Und ich beklage mich nicht über ihre Eifersucht, dass nicht der Gedanke aufkommt, dass die Kirche versagen ... mehrkönnte, weil in einem gewissen Sinn die Kirche nicht versagen kann. Doch existiert eine Verwirrung in einigen Köpfen zwischen den Zielen Gottes und der gegenwärtigen Haushaltung, in der der Mensch unter Verantwortung gestellt ist. Wenn wir von dem Verfall der Kirche sprechen, dann meinen wir mit Kirche das, was hier auf der Erde eingesetzt ist, damit sie die Herrlichkeit Christi in Einheit offenbare. Und wir müssen uns daran erinnern, dass wir dorthin gestellt sind; und da wir in dieser Verantwortlichkeit sind, müssen wir auch dort bleiben. Wenn sie geistlich scheitern könnte, würde das in der Tat katastrophal sein! Es gibt zwei ziemlich gefährliche Gedanken in Verbindung mit dem Verfall der Kirche. ...
Die Souveränität Gottes – ein Stolperstein? (S. Isenberg)
Bibelstellen: 1. Timotheus 2; 2. Petrus 3; Römer 9, Stichwörter: Souveränität; Auserwählung; Prädestination; Calvin/Arminius
Das Thema der Souveränität Gottes auf der einen Seite und der Verantwortung des Menschen auf der anderen Seite hat seit vielen Jahrhunderten die Christen erregt und zum Teil auch gespalten. Auch heute noch werden hier und da erbitterte ... mehrKämpfe gefochten – unter dem Banner, die Wahrheit Gottes hochzuhalten. Ob dieser Kampf durch die eine oder andere Seite wirklich gewonnen werden kann, bleibt dabei offen. Bei diesem Kampf will man beide Seiten einer Medaille oftmals gegeneinander ausspielen, weil man nur mit einem Denksystem zufrieden ist, wo alles menschlich logisch erklärbar ist. Wenn es um die Errettung des Menschen geht, dann meinen die einen, dass Gottes Auserwählung unabänderlich feststeht (was auch stimmt), sodass der Mensch dieser „unwiderstehlichen Gnade“ nicht ausweichen kann. Die anderen sehen den Menschen derart frei in seinen Entscheidungen, dass sie meinen, dass der Mensch es grundsätzlich selbst in der Hand hat, ob er gerettet wird oder nicht. Aber es gibt auch immer mehr Christen, die versuchen, einen Mittelweg zwischen beiden Extremen zu gehen und dabei mehr oder weniger demütig zu erkennen geben, dass Gottes Wege und Gedanken höher sind als die der Menschen (Jes 55,9)...
Ruhe und Frieden (D.R. Reid)
1. Timotheus 2,2-6
Bibelstellen: 1. Timotheus 2, Stichwörter: Gebet: persönlich
Bete, dass dein Schulleiter dich weiterhin von Jesus reden lässt. Bete, dass deine Kommunalverwaltung weiterhin nicht verbietet, das Evangelium weiterzugeben. Bete für die Errettung von bekannten Autoren und Prominenten, die unsere ... mehrGesellschaft beeinflussen. Bete, dass Gott den bekannten Christen unserer Zeit Kraft, Macht und Weisheit gibt. Bete, dass die Weltpolitiker Entscheidungen treffen, die es Christen ermöglicht, dass sie „ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und würdigem Ernst“. Bete für Frieden und Ruhe!
Warum schweigen Frauen in der Gemeinde? (S. Isenberg)
Bibelstellen: 1. Korinther 11; 1. Korinther 14; 1. Timotheus 2, Stichwörter: Schweigen der Frau; Dienst der Frau
Datum: 03.03.2019, Laufzeit: 82 min