Stichwort: Reinigung

7 Ergebnisse
Der vorbeugende Dienst Christi (W.T.P. Wolston)
Johannes 13
Bibelstellen: Johannes 13, Stichwörter: Fußwaschung; Reinigung
Vielleicht ist heute jemand hier, der rückfällig geworden ist, es wäre ja durchaus möglich. Wie geht Er nun mit Rückfälligen um? Lies nur Jeremia 2–4, bevor du heute Abend zu Bett gehst, und du wirst sehen, was Er ... mehrtut. Israel hatte Ihn vergessen, aber Er hat Israel niemals vergessen. Du denkst vielleicht: Na ja, es sind etliche Monate her, seitdem ich etwas mehr an Ihn gedacht habe, und viele schlimme Sachen sind seitdem passiert. – Stimmt, aber Er weiß alles darüber. Wenn du zu der Stelle in Jeremia 4 kommst, wirst du sehen, dass das Herz durch vollkommene Gnade wiederhergestellt wird. Bist du ein Rückfälliger? Du warst unehrlich, eigensinnig, dumm und stur, aber wie auch immer du sein magst, Er liebt dich. Und nun, kannst du Ihm jetzt ins Gesicht sehen und sagen: Ich werde meinen eigenen Weg gehen? – Nein, ich bin sicher, dass du das nicht kannst.
Der vorbeugende Dienst des Herrn (W.T. Turpin)
Lukas 22,31.32
Bibelstellen: Lukas 22, Stichwörter: Petrus; Fußwaschung; Reinigung
Wir denken oft daran, dass der Herr Jesus unsere Füße wäscht (Joh 13). Aber es ist uns wohl zu wenig bewusst, dass Er sich nicht nur bemüht, das für seine Gegenwart Unpassende hinwegzutun, sondern dass Er sich im Voraus um ... mehrdas kümmert, was unsere Gemeinschaft mit Ihm hindern könnte, wenn es einträfe.
Die Fußwaschung (SoundWords)
Johannes 13
Bibelstellen: Johannes 13, Stichwörter: Fußwaschung; Reinigung
Das Kapitel in Johannes 13 über die Fußwaschung ist eines der am meisten zu Herzen gehenden Abschnitte der Bibel. Während die Begebenheit an sich recht einfach ist zu verstehen, so gibt es aber in Bezug auf die Auslegung für ... mehrheute einige konträre Ansichten. ...
Die rote junge Kuh (J.N. Darby)
4. Mose 19,1-10
Bibelstellen: 4. Mose 19, Stichwörter: Reinigung
Das Blut der roten jungen Kuh wurde siebenmal dorthin gesprengt, wo wir mit Gott Umgang haben. Das weist auf die uneingeschränkte Wirksamkeit des Blutes Christi hin, wenn ich Gott begegne. Der Körper wurde zu Asche verzehrt, so wie ... mehrChristus für das gerichtet und verdammt wurde, worüber ich gleichgültig zu sein geneigt bin; aber Gott ist nicht gleichgültig und möchte, dass ich empfindsam für die Sünde bin. Christus musste für die Sünde leiden, und sie ist damit verschwunden; aber der Anblick seiner Leiden zeigt mir ihre ganze Schrecklichkeit.
Pilgerschaft und Ruhe (1) (W.T. Turpin)
Johannes 13: Reinigung und Gemeinschaft
Bibelstellen: Johannes 13, Stichwörter: Fußwaschung; Reinigung
Ich möchte heute Abend über zwei Themen sprechen: Es geht erstens um die praktische Reinigung, der wir bedürfen, um Teil an Christus zu haben, und zweitens um die Ruhe, die daraus hervorgeht. Jeder, der den Zustand des Volkes Gottes ... mehrder heutigen Zeit sorgfältig beobachtet, wird unweigerlich bemerken, wie wenig wahre Ruhe unter den Gläubigen zu finden ist. Ich bestreite keineswegs, dass Ernst, Eifer und Hingabe, Erkenntnis und Verständnis vorhanden sind. Jedoch kann man alle diese Eigenschaften besitzen (oder auch nur eine beliebige von ihnen) und doch keinen eindeutigen Frieden, keine wirkliche Ruhe haben. Heute ist es außerordentlich schwierig, jemand zu finden, der sich eines dauerhaften Friedens erfreut. Warum ist das so?
Was bedeutet Verunreinigung bei der Fußwaschung? (H.L. Heijkoop)
Bibelstellen: Johannes 13, Stichwörter: Fußwaschung; Verunreinigung; Reinigung
Dasselbe sehen wir in Johannes 13. Bei der Fußwaschung gebraucht der Herr Jesus das Bild eines Menschen, der ganz gebadet ist. Aber er muss wieder auf die Straße hinaus, und auf der Straße liegt Staub, so dass seine Füße ... mehrverunreinigt werden ...
Wovon ist das Wasser in der Bibel ein Bild? (J.A. Trench)
Johannes 3,5
Bibelstellen: Johannes 13, Stichwörter: Wasser in der Bibel; Fußwaschung; Reinigung
Aber wir müssen mit diesem Leben in einer verunreinigten Welt bestehen, in der alles, was uns begegnet, die Sinne dazu zu neigt, die Gemeinschaft mit Ihm, der unser Leben ist, zu behindern. Deshalb haben wir hier die Notwendigkeit der zweiten ... mehrAnwendung auf das Wort, die in dem bewegenden Dienst des Herrn gegenüber seinen Jüngern (Joh 13) symbolisiert wird.