Bibelstelle: Lukas 23

8 Ergebnisse

Barabbas oder Jesus – wie entscheiden Sie sich? (W.T.P. Wolston)
Lukas 23
Bibelstellen: Lukas 23, Stichwörter: Leiden des Herrn; Evangelium; Bekehrung
Jesus oder Barabbas? Vor dieser Frage stand die Volksmenge vor 2000 Jahren, als Jesus vor Pilatus stand. Die Menge entschied sich für Barabbas. Wie entscheiden Sie sich? Auf wessen Seite stehen Sie?
Besonderheiten im Text der Heiligen Schrift – Übergeben (Ch. Briem)
paratithemi – paradidomi
Bibelstellen: Lukas 23; Johannes 19
Zwei der vier Evangelienschreiber im Neuen Testament geben uns eine Einzelheit über den Tod des Herrn, die unsere ganze Aufmerksamkeit verdient. Beide reden davon, dass der Herr den Geist aufgab. Obwohl die Worte im Deutschen praktisch gleich ... mehrlauten, zeigt der Grundtext einen bedeutsamen Unterschied auf, auf den wir heute kurz eingehen möchten.
Das Lukasevangelium (G. de Koning)
Bibelstellen: Lk; Lk 1; Lk 2; Lk 3; Lk 4; Lk 5; Lk 6; Lk 7; Lk 8; Lk 9; Lk 10; Lk 11; Lk 12; Lk 13; Lk 14; Lk 15; Lk 16; Lk 17; Lk 18; Lk 19; Lk 20; Lk 21; Lk 22; Lk 23; Lk 24;
Das Ziel dieses Evangeliums besteht darin, dass wir den Herrn Jesus als Menschen betrachten. Wer dieses Evangelium mit dem Wunsch liest, Ihn als Menschen zu sehen, wird Ihn als jemanden kennenlernen, in dem Gott uns Menschen sehr nahe gekommen ist. ... mehrEr ist den Menschen gleich geworden, ausgenommen die Sünde (Heb 4,15).
Das Wesentliche an der Passion Christi (S. Isenberg)
„Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“
Bibelstellen: Matthäus 26; Markus 15; Lukas 23, Stichwörter: Passion; Leiden des Herrn
Am 18. März 2004 lief der Film „The Passion“ in deutschen Kinos an. Kaum zu glauben, in einer Zeit, wo man von Jesus Christus nicht mehr viel wissen will oder einfach auch nicht mehr viel über Ihn weiß, füllt dieser ... mehrJesus – oder ist es doch mehr die Darstellung? – ganze Kinosäle. Aber was war die wahre Botschaft Jesu, was war Seine Mission? ...
Der Christ und die Politik (M. Hardt)
Bibelstellen: Lukas 23, Stichwörter: Politik; Wählen gehen
Ob sich Christen politisch betätigen sollten, ist eine Frage des alltäglichen Lebens, über die sie sich nur schwerlich einigen. Manche sind der Meinung, dass es Gutes bewirken könne, wenn „Christen ihre Stimme hören ... mehrlassen“. Andere machen geltend, dass, so wie wir unserer himmlischen Berufung nachkommen, wir auch im Reich Gottes unsere Aufgaben wahrnehmen (was stimmt) und uns deshalb politisch betätigen sollten. Ob dieser letzte Punkt auch zutreffend ist, soll in diesem Aufsatz untersucht werden.
Ihr, die ihr vorübergeht ... (R. Imming)
... die Menschen von Golgatha
Bibelstellen: Matthäus 26; Markus 14; Lukas 23, Stichwörter: Kreuz; Leiden des Herrn
Das Ereignis, um das es geht, ist den meisten Menschen zumindest irgendwie vom Hörensagen bekannt. Und die Person, die im Mittelpunkt stand, auch: Jesus, der vor ca. 2000 Jahren vor den Toren der Stadt Jerusalem öffentlich am Kreuz ... mehrhingerichtet wurde. Der Ort, man nannte ihn „Schädelstätte“ (Golgatha), war vielleicht nicht zum ersten Mal Schauplatz solch eines Ereignisses. Damals wurden auf diese oder ähnliche Weise zahllose Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen hingerichtet. Doch kein anderer Prozess und kein anderes Urteil hat in der Folge – bis heute – ein derartiges Aufsehen erregt wie die Kreuzigung von Jesus. Warum eigentlich? Schon damals wurden die unterschiedlichsten Leute in den Strudel dieser Ereignisse hineingezogen. Was waren das für Menschen, die damals Augenzeugen oder gar Mitwirkende der Verurteilung und Hinrichtung von Jesus waren? Wie standen sie zu der Sache? Könnte es sein, dass wir uns heute in ihnen wiederfinden? Um die Menschen von Golgatha soll es im Folgenden gehen. ...
Interpunktion von entscheidender Bedeutung (P. Streitenberger)
Lukas 23,43
Bibelstellen: Lukas 23, Stichwörter: Zeugen Jehovas
Das Neue Testament wurde von einem griechischen Originaltext übersetzt, in dem keine Interpunktion – d.h. keine Zeichensetzung – verwendet wurde. In einigen Fällen bleibt daher die Frage zu klären, ob und wo ein Satz oder ... mehrGedanke endet, ob vom Schreiber ein Frage- oder Aussagesatz beabsichtigt war, und ob in den Übersetzungen entsprechend ein Punkt, Komma, Frage- oder Ausrufezeichen bzw. ein Doppelpunkt zu stehen hat. Dies ist keineswegs eine nebensächliche Haarspalterei, sondern kann insbesondere dann sogar sehr brisant werden, wenn unter Verweis auf die Zeichensetzung entscheidende theologische Folgerungen getroffen werden und sogar ganze Lehrsysteme davon angeleitet werden. Diese Problematik soll anhand von Lukas 23,43 dargestellt werden.
Bild: © Daniel-Verlag
Mit Christus im Paradies (H. Bouter)
Heute wirst du mit MIR im Paradiese sein
Bibelstellen: Lukas 23
Soweit dies aus den Evangelien hervorgeht, hat Christus siebenmal etwas gerufen, während Er am Kreuz hing. Drei dieser Kreuzesworte sind vor den drei Stunden der Finsternis ausgesprochen worden und drei danach. Während der drei Stunden der ... mehrFinsternis – beinahe an ihrem Ende – hören wir lediglich ein Wort, und zwar den Herzensschrei aus Psalm 22: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ (Mt. 27,46; Mk. 15,34). Damit gab der Herr seinem unergründlichen Leiden durch das Verlassenwerden von Gott Ausdruck, das wegen unserer Sünden über Ihn kam.