Bibelstelle: Epheser 5

14 Ergebnisse

Christus und seine Versammlung (4) (W.J. Hocking)
Christus und seine Liebe, Fürsorge und Planung für seine Versammlung
Bibelstellen: Epheser 5
Die Verse in diesem Abschnitt des Epheserbriefes, die uns heute abend im besonderen beschäftigen sollen, sind die Verse 25 bis 27. Wir haben darin die besondere Verbindung der Versammlung mit Christus - was sie ursprünglich war und was sie ... mehrjetzt ist und was sie sein wird, wenn die Absicht Gottes mit ihr erfüllt sein wird. Und wir sehen sofort, dass in diesen Versen der Versammlung ein sehr bemerkenswerter und besonderer Charakter beigemessen wird, der, wie gezeigt wird, ihr besonderer Besitz durch Christus selbst ist.
Das Hauptinteresse des Herrn auf der Erde (J.B. Stoney)
Johannes 15,26; Epheser 5,25; Matthäus 16,18
Bibelstellen: Johannes 15; Epheser 5; Matthäus 16, Stichwörter: Leib Christi; Gemeinde: Wesen
Dies ist, wie wir sehen werden, das Zeugnis. Könntest du irgendjemandem nahestehen, den du sehr wertschätzest, und nicht wissen oder zu wissen suchen, was sein Hauptinteresse ist? Das ist unmöglich. Sehr oft haben ernste Gläubige ... mehreine unbestimmte Ahnung von dieser Wahrheit, obgleich sie nicht aus der Schrift darüber belehrt sind. Eine solche Person wird die Belehrung darüber um so höher schätzen. Man kann nicht in der Gegenwart des Herrn sein, ohne sein vornehmstes Interesse zu kennen und zu wissen, dass keinerlei Wolke zwischen Ihm und uns ist. Wenn du in Seiner Nähe bist, wirst du sicher fühlen, dass ein starkes Band dich mit Ihm verbindet, selbst wenn du nicht über das Einsgemachtsein mit Ihm belehrt bist. Nichts kommt dem Aufenthalt in der Nähe des Herrn gleich. Mancher mag sehr in der Schrift bewandert und fähig sein, alle ihre verschiedenen Teile gleich einer Wissenschaft zu erschließen, ohne sie eigentlich zu verstehen, weil man darin leben muss, um sie zu verstehen. Dies lernst du nur in der Nähe und Gemeinschaft mit dem Herrn.
Der Epheserbrief (5) (M. Behnam)
Kapitel 5
Bibelstellen: Epheser 5
Es ist ganz natürlich, dass Kinder ihre Väter nachahmen und alles so tun wollen, wie jene es tun. Das Gleiche gilt auch für uns Gläubige. Gott hat uns durch seine Gnade errettet und uns ewiges Leben – das ist seine eigene ... mehrgöttliche Natur – gegeben, Er erwartet nun, dass wir seine Nachahmer sind. Er ist unser Beispiel und Vorbild in allem, in Gedanken, im Wort, im Tun.
Der Epheserbrief (5) (H. Smith)
Kapitel 5
Bibelstellen: Epheser 5
In diesem Teil des Briefes werden die Gläubigen als solche gesehen, die nicht nur anerkennen, dass da ein Gott ist, sondern dass sie als seine Kinder mit Gott in Verbindung stehen. Der ganze Abschnitt ermahnt uns, so zu wandeln, wie es sich ... mehrfür Kinder Gottes geziemt. Das Wörtlein „nun“ verbindet diesen Abschnitt mit dem letzten Vers des vorherigen Kapitels. Gott hat uns gegenüber in Güte und Gnade gehandelt, und nun liegt es an uns, untereinander so zu handeln, wie Gott es mit uns getan hat. Deshalb werden wir ermahnt, Nachahmer Gottes zu sein „als geliebte Kinder“. Wir sollen nicht danach trachten, Nachahmer Gottes zu sein, um Kinder zu werden, sondern weil wir Kinder sind. Der Wandel als „geliebte“ Kinder bedeutet ein Wandel, der durch Zuneigungen regiert wird. Ein Knecht mag in gesetzlichem Gehorsam richtig wandeln, aber für ein Kind geziemt es sich, in liebendem Gehorsam voranzugehen. Wir sind keine Knechte, sondern Söhne.
Der heimliche Miterzieher (H. Jaeger)
Epheser 5,10
Bibelstellen: Epheser 5, Stichwörter: Kindererziehung; Fernsehen
Mir geht es bei den oben gemachten Ausführungen nicht um die Verabschiedung eines 11. Gebotes: Du sollst nicht fernsehen. Wer nicht fernsieht, weil er es nicht darf, hat nicht begriffen, worum es geht. Wir sollten so leben, dass wir unseren ... mehrLebensstil, auch unsere Zeiteinteilung vor Gott und unseren Kindern verantworten können. Ein bewusstes Leben in der Verantwortung vor Gott macht jeden Erzieher sensibel für die heimlichen Miterzieher. So kann ich aus eigener Erfahrung nur jeden zu einer fernsehfreien Erziehung ermuntern.
Der „neue Mensch“ und der Heilige Geist (E.L. Bevir)
Epheser 4,17–5,2
Bibelstellen: Epheser 4; Epheser 5, Stichwörter: Mensch, neuer
Doch die Heiligen stehen auf einer gänzlich neuen Grundlage; das „Ihr aber“ in Vers 20 ist stark hervorgehoben. Da ist das Ablegen des alten Menschen und das Anziehen des neuen Menschen. Es ist nicht bloß eine Veränderung ... mehrder Verhaltensweise (das werden wir im Folgenden sehen), sondern das gründliche Ablegen und Verwerfen des alten verdorbenen Menschen; der neue Geist der Gesinnung und das Anziehen des neuen Menschen (kainon = „neu, frisch“), der nach Gott geschaffen ist in wahrhaftiger Gerechtigkeit und Heiligkeit. Es geht nicht um Veränderung oder Verbesserung, wie viele Leute sagen, sondern um eine neue Schöpfung; und wir haben diese neue Grundlage eingenommen.
Die Funktion und der Platz von Musik in der örtlichen Gemeinde (R.P. Daniel)
Was ist angemessen?
Bibelstellen: 1. Korinther 15; Epheser 5; Kolosser 3, Stichwörter: Lieder; Musik
Es gibt nahezu dreihundert Hinweise in der Bibel zu Lobliedern, Singen und Musik. Die Psalmen sind ein Liederbuch: Viele dieser Lieder rufen nach Vergeltung und passen deshalb nicht für unser heutiges Kirchenzeitalter. Nur ungefähr ein ... mehrDutzend dieser dreihundert Hinweise finden sich im Neuen Testament, und lediglich die Hälfte davon hat einen direkten Bezug auf die Funktion in der Zusammenkunft. Im Alten Testament wurden Lieder oft von Instrumenten, häufig auch mit Tanzen begleitet – als Ausdruck des Lobpreises, der aus dem Herzen zu Gott aufsteigt. Doch wir wollen unsere Unterweisung für Musik in der örtlichen Gemeinde nicht aus dem Alten Testament ableiten, weil sich die gesamte Ordnung für die Anbetung geändert hat. Es kam die Stunde, wenn die wahrhaftigen Anbeter den Vater „in Geist und Wahrheit“ anbeten. Diese Anbetung sollte aus dem Innersten („in Geist“) hervorkommen und in Übereinstimmung sein mit der Offenbarung des Christentums („in Wahrheit“).
Die moralische Herrlichkeit des Herrn Jesus (18) (J.G. Bellett)
Sein Verhalten gegenüber Satan
Bibelstellen: Matthäus 4; Matthäus 12; Epheser 5
Insoweit die Evangelien von dem Dienst des Herrn hinsichtlich seiner Beziehung zu Satan reden, stellen sie Ihn als den vor, der Satan zu Boden wirft, ihn bindet und ihn seines Hausrats beraubt. Die Offenbarung zeigt uns das weitere Verhalten Jesu ... mehrgegen denselben Widersacher. Dort sehen wir, wie „Satan auf die Erde geworfen wird“ (Off 12,9) und wie Jesus ihn, wenn die Zeit gekommen ist, „gebunden in den Abgrund“ und schließlich in den „Feuer- und Schwefelsee“ wirft (Off 20,10). Wir können somit den Sieg des Herrn Jesus über Satan von der Wüste, der Stätte der Versuchung, an bis zum Feuersee hin verfolgen.
Ehe für alle – was nun? (S. Isenberg)
Stichtag: 30. Juni 2017
Bibelstellen: Römer 1; 2. Thessalonicher 2; Epheser 5, Stichwörter: Ehe; Homosexualität
Nun ist es so weit: Seit dem 30. Juni 2017 ist der Weg frei für die „Ehe für alle“. Wahrlich ein Datum, das in die Geschichte eingehen wird. Auf facebook schrieb jemand: „Der Unglaube und die Gottlosigkeit ist final in ... mehrder Familien- und Ehe-Ethik und -Politik angekommen.“ Schon lange ist das einst christliche Abendland säkularisiert, und es wird lediglich in die Tat umgesetzt, was sowieso die Mehrheit der Menschen in unserem Land denkt.
Es kommt darauf an, was du bist, nicht auf das, was du sagst (J.B. Stoney)
Epheser 5,8; Matthäus 6,22.23
Bibelstellen: Epheser 5; Matthäus 6, Stichwörter: Dienst für den Herrn; Licht der Welt
Bedenken wir, dass es mehr darauf ankommt, was ein Diener ist, als was er sagt; denn wenn etwas Dunkles an ihm ist, so wird dies seinen Dienst entkräftigen und ihm persönlich schaden. Er darf keinen „finstern Teil“ haben. Die ... mehrWorte eines Dieners können andere nur in dem Maße beeinflussen, indem sie auf ihn selbst eingewirkt haben. Sein eigenes Leben muss vor allem von der Wahrheit dessen, was er lehrt, Zeugnis ablegen. Auch muss er eingedenk sein, dass diejenigen, die durch ihn bekehrt werden, ein gewisses Gepräge von ihrem geistlichen Vater empfangen. Man mag wohl imstande sein, die Wahrheit auszulegen, weil man sie studiert hat; aber wer von der Wahrheit selbst beherrscht wird, stellt sie lebendig dar.
Fragen und Antworten zu Social Media (Autor unbekannt)
Ein Leitfaden für Christen
Bibelstellen: 5. Mose 6; Sprüche 18; Sprüche 25; Matthäus 5; Matthäus 22; Markus 8; Römer 12; 1. Korinther 6; 1. Korinther 10; 1. Korinther 15; Epheser 5; Philipper 2; 1. Timotheus 6; Jakobus 3, Stichwörter: Sucht; Medien
„Trachtest du danach, Gott zu verherrlichen?“ Diese grundlegende Frage kann man in jeder Lebenssituation stellen, denn wir wurden erschaffen, um Gott zu verherrlichen. Wenn wir von dem Ziel unseres Lebens, das Gott für uns ... mehrvorgesehen hat, abweichen, dann entfernen wir uns sehr schnell von dem, was Gott von uns will. Die folgenden Fragen untersuchen bestimmte konkrete Wege, damit wir Gott durch Social Media verherrlichen können. Sie werden ein guter Maßstab dafür sein, inwiefern dein geistliches Wachstum und dein Ziel, Gott zu verherrlichen, gefördert bzw. behindert werden, wenn du Social Media benutzt.
Keine Zeit für Besuche?! (P.-R. Schulz)
Ein Erfahrungsbericht
Bibelstellen: Jakobus 1,27; Jakobus 4,17; Epheser 5,15.16, Stichwörter: Dienst; Auferbauung; Gemeinde: Aufgaben/Dienst; Prioritäten
Wie steht es bei uns mit diesem Dienst, der hier als „reiner und unbefleckter Gottesdienst“ beschrieben wird? Ist unser Alltag – und damit meine ich auch den Versammlungsalltag – nicht völlig überfüllt mit ... mehrTerminen, die auch alle deutlich wichtiger scheinen als ein Besuch bei einer alten Schwester?
Bild: L. Binder
Keine Zeit für Gott? (H. Blatt)
Stell dir vor, dass Gott keine Zeit für dich hat!
Bibelstellen: Epheser 5, Stichwörter: Weltlichkeit
Zunehmend stellt sich in manchen Gemeinden eine Lauheit und Trägheit ein, die einen erschrecken lässt. Die lockeren Sprüche wie „Fußball ist die schönste Nebensache der Welt“ ist für sportbegeisterte ... mehrChristen wohl nicht mehr zutreffend. In der Wahl zwischen geistlicher Erneuerung einerseits und medialen Events wie Europameisterschaft, Olympiade, Krimis oder privaten Feiern andererseits führt die Attraktivität Gottes und seines Wortes oft ein stiefmütterliches Dasein.
Werdet erfüllt mit dem Geist! (H.-J. Ronsdorf)
Epheser 5,18-21
Bibelstellen: Epheser 5, Stichwörter: Heiliger Geist: Erfüllung
Mit dem Geist Gottes erfüllt werden, kann nach diesem Bibelwort nur erstrebenswert sein, mehr noch, es ist sogar ein Befehl. Und selbst ohne großes Vorstellungsvermögen kann man sich denken, das dies etwas Großartiges sein ... mehrmuss. Doch gehen Christen sehr kontrovers mit diesem Wort um und erklären es in so unterschiedlichen Varianten, dass diese teilweise nichts mehr miteinander zu tun haben. Was würden wir antworten, wenn wir gefragt werden: Bist du vom Heiligen Geist erfüllt?