Stichwort: Christentum

4 Ergebnisse
Bild: Daniel-Verlag
Buchvorstellung: Christentum und Gesellschaft (J. Klein)
Wovon wird unser Denken beeinflusst?
Stichwörter: Wissenschaft; Aberglaube; Buchvorstellung; Schule; Christentum; Atheismus
Ob es um das Thema Glaube allgemein, konkret um das Christentum oder um moderne Philosophien geht: Meistens werden diese Themen in den Schulen (oder Medien) dem heutigen Zeitgeist entsprechend behandelt. Nach dem Motto: Alles ist relativ. Um die ... mehrdahinterstehenden Anschauungen und Interessen verständlich zu machen, stellt dieses Taschenbuch die wesentlichen gesellschaftlichen Entwicklungen seit dem Beginn des Christentums überblicksartig dar. Es geht um die Ausbreitung des Christentums und die Verbreitung der Bibel und um Gegenbewegungen, die mit Gewalt oder mit Worten verhindern wollten, dass sich die Botschaft des Christentums verbreitete. Dabei wurde z.B. der Verstand an die Stelle Gottes gesetzt, alles Absolute relativiert, dem Aberglauben oder dem Atheismus vertraut oder der Wissenschaft allumfassende Erklärungsmacht zugesprochen.
Eine vergessene Wahrheit (S. Isenberg)
Was ist eigentlich der Kern, der Inhalt, das Ziel wahren christlichen Lebens?
Bibelstellen: Josua 3; 1. Korinther 10, Stichwörter: Segnungen (christl.); Christentum; Himmlische Berufung
Wenn du als Christ gefragt würdest: Was ist eigentlich der Kern, der Inhalt, das Ziel wahren christlichen Lebens? Was ist eigentlich das Besondere an deinem Christsein? Dann wirst du vermutlich sagen, dass du durch Christus Vergebung der ... mehrSünden erlangt hast und dass du befreit wurdest aus der Macht der Sünde. Vielleicht sagst du auch, dass der Kern des christlichen Lebens deine Hoffnung ist einmal „bei Jesus“ zu sein. Und wenn du gerade zum Glauben gekommen bist, dann ist diese Sprache völlig normal. Aber wenn du schon seit Jahren Christ bist und den Herrn Jesus schon etwas besser kennengelernt hast, dann solltest du mehr erzählen können, als dass dir deine Sünden vergeben wurden und dass der Himmel jetzt auf dich wartet.
Stephanus – Vorbild für wahres Christentum (C.H. Mackintosh)
Apostelgeschichte 7,55-60
Bibelstellen: Apostelgeschichte 7, Stichwörter: Christentum
Es gibt zwei Tatsachen, die das Christentum kennzeichnen und es von allem unterscheiden, was vorher bestand: (1) Der Mensch ist verherrlicht im Himmel, (2) und Gott wohnt im Menschen auf der Erde. Wie wunderbar und herrlich! Wenn wir diese ... mehrWahrheiten verstehen, so werden sie sicher einen kräftigen Einfluss auf unsere Herzen und unser Leben ausüben. Diese Tatsachen setzen voraus, dass die Erlösung vollkommen vollbracht ist und der Erlöser seinen Platz zur Rechten der Majestät in den Himmeln eingenommen hat. Nachdem dies geschehen ist, sehen wir zum ersten Mal einen Menschen auf dem Thron Gottes.
Wie das Christentum die Welt veränderte (J. Klein)
Ein Buch von Alvin J. Schmidt
Stichwörter: Zeitgeist; Moral; Ethik; Christentum
Würde man heute wahllos Menschen nach der Bedeutung des Christentums fragen, so bekäme man – selbstverständlich – völlig unterschiedliche Antworten. Einige würden wohl eher die persönliche Komponente ... mehrbetonen, nach dem Motto: Was bedeutet das Christentum für mich? Andere würden mehr seine Bedeutung für die Menschheit oder die Gesellschaft in den Vordergrund rücken. Gemeinsam dürfte aber vielen sein, dass die Verdienste des Christentums ihnen höchstens in Ansätzen bekannt sind oder dass – zum Teil wegen der Massenmedien – sogar ein negatives Bild vorherrscht. Um diesem zu begegnen, aber auch um Interessierten mehr Informationen zu geben, veröffentlichte der Soziologieprofessor Alvin J. Schmidt 2004 das rund 500 Seiten umfassende Buch „Wie das Christentum die Welt veränderte“. 2009 erschien es auf Deutsch. Im Folgenden haben wir ein paar wesentliche Aspekte zusammengefasst.