Bibelstelle: Sacharja 13

4 Ergebnisse

Der Mann, der mein Genosse ist (J.T. Mawson)
Sacharja 13,7
Bibelstellen: Sacharja 13, Stichwörter: Kreuz
„Schwert erwache wider meinen Hirten und wider den Mann der mein Genosse ist! Spricht der HERR der Heerscharen; schlage den Hirten und die Herde wird sich zerstreuen“ (Sach 13,7). Es kann kein Zweifel darüber bestehen, dass dieses ... mehrprophetische Wort über unseren Herrn Jesus Christus gesprochen wurde; denn Er selbst erwähnt es und wendet es, als Er in der Nacht seiner Überlieferung mit seinen Jüngern auf den Ölberg stieg, auf sich an (Mt 26,31). Es sind wunderbare Worte, die die göttliche Herrlichkeit des Herrn hervorbringen; denn der HERR der Heerscharen spricht von Ihm als dem „Mann, der mein Genosse ist“, was gewiss die Bedeutung der Gleichheit hat.
Dispensationalistische oder bundestheologische Sicht? (6) (W.J. Ouweneel)
Sacharja 12–14
Bibelstellen: Sacharja 12; Sacharja 13; Sacharja 14
In großen Linien finden wir hier wieder dasselbe vertraute Bild. Aber es gibt einige Besonderheiten, die wir sonst nicht so deutlich finden. Ich weise erst noch hin auf Kapitel 10,6-10, wo wir nicht nur die bekannten Verheißungen der ... mehrRückkehr eines Überrestes für sowohl Juda als auch Joseph (= Ephraim, die Zehn Stämme) finden, sondern auch eine Ankündigung von Zerstreuung. Sacharja nimmt eine besondere Stellung ein, weil er einer der wenigen Propheten ist, die nach der Gefangenschaft da waren. Desto bemerkenswerter ist darum Vers 9: „Und ich will sie unter den Völkern säen, und in den fernen Ländern werden sie meiner gedenken; und sie werden mit ihren Kindern leben und zurückkehren.“Dies ist eine der deutlichsten Prophezeiungen über eine neue Gefangenschaft – die große Gefangenschaft, die mit dem Fall von Jerusalem im Jahre 70 nach Christi begonnen hat – woraus die Israeliten noch einmal, und dann endgültig, wiederhergestellt werden sollen. Bei dieser letztendlichen Wiederherstellung werden auch die zehn Stämme einbezogen sein, die aus Assur versammelt werden.
Sacharja und die Zukunft Jerusalems (4) (J.G. Fijnvandraat)
Abschnitt C: Sacharja 7–14
Bibelstellen: Sacharja 7; Sacharja 8; Sacharja 9; Sacharja 10; Sacharja 11; Sacharja 12; Sacharja 13; Sacharja 14
Wer ist gemeint in Sacharja 13,5-7? (W.J. Ouweneel)
Bibelstellen: Sacharja 13, Stichwörter: Jesus: als Knecht
… Und dann die berühmten oder berüchtigten Verse 5 und 6. Warum so berüchtigt? Weil hier auch wieder die Auslegungen völlig auseinandergehen. Es gibt in der Hauptsache drei Erklärungen, um von vielen anderen abzusehen.