Bibelstelle: Jesaja 52

4 Ergebnisse

Der Arm des HERRN (J.C. Trench)
Jesaja 51–53
Bibelstellen: Jesaja 51; Jesaja 52; Jesaja 53
Viermal kommt dieser bemerkenswerte Ausdruck – der Arm des HERRN – in dem Buch des Propheten Jesaja vor, um uns eine lebendige Vorstellung von der Macht und Gnade des Herrn zu geben.
Der „Mann der Schmerzen“ (F.C. Jennings)
Jesaja 52,13–53,12
Bibelstellen: Jesaja 52; Jesaja 53, Stichwörter: Errettung; Leiden des Herrn
Dieser Abschnitt ist das Herzstück Jesajas. Beim Nachsinnen über die Bedeutung des Namens Jesaja, erkennen wir, dass das Innerste der „Rettung des Herrn“, das Herz Gottes, sich hier dem ehrfürchtigen Glauben und der ... mehrdafür empfänglichen Liebe offenbart. Wen anders könnten wir erwarten hier zu finden als nur den, dessen Wohnung von Ewigkeit her in seinem Schoß war und der ihn verließ, um Sündern seine Gnade und Barmherzigkeit zu erweisen (Joh 1,18)? Bevor wir eintreten, wollen wir einen Gesamtüberblick des Textes gewinnen: die Wachtürme bestimmen, die Befestigungen markieren, seine Paläste betrachten, uns an der Schönheit und Festigkeit seiner Bauart erfreuen. Auf diese Weise werden wir an das Thema herangeführt: unseren Herrn selbst!
Gottes Auseinandersetzungen mit Israel (12) (H. Smith)
Jesaja 51–52,12
Bibelstellen: Jesaja 51; Jesaja 52
Der Prophet hat die Verwerfung Christi und die daraus resultierende Beiseitesetzung Israels vorausgesagt. Darüber hinaus hat er darauf hingewiesen, dass inmitten der abgefallenen Nation ein Überrest bestehen wird, der Gott fürchtet. ... mehrIm nun folgenden Abschnitt beschreibt er die Geschichte dieses Überrestes, der in der Zukunft die wiederhergestellte jüdische Nation bilden wird. Dann wird er aus aller Dunkelheit und allem Leid erlöst worden sein und die Herrlichkeit Zions unter der Herrschaft Gottes genießen. Die zukünftige Geschichte des Überrestes wird in einem dreifachen Aufruf vorhergesagt, auf den die dreifache Antwort des Überrestes folgt.
Gottes Auseinandersetzungen mit Israel (13) (H. Smith)
Jesaja 52,13–53,12
Bibelstellen: Jesaja 52; Jesaja 53
Dieser neue Abschnitt beginnt mit Vers 13 von Kapitel 52. Zuallererst sehen wir Christus, den Knecht Jahwes, in seiner Verherrlichung. Auch jetzt wird Er (wie in den Kapiteln 49 bis 52,12) von der Nation Israel abgelehnt und nur von einem kleinen, ... mehrreumütigen Überrest anerkannt, der seine eigenen Sünden und die Sünden des Volkes bekannt hat. Dieser Überrest hat verstanden, dass ihr Segen und das Wohlgefallen des HERRN nur durch die sühnenden Leiden Christi gesichert ist.