Stichwort: Gabe (Gottes)

3 Ergebnisse
Enttäuscht über die Geschenke? (Kalender D.H.I.N.)
Römer 8,31.32
Bibelstellen: Römer 8, Stichwörter: Gabe (Gottes)
In dieser größten Gabe ist jede andere Gabe eingeschlossen. Es gibt nichts, was gut für den Christen wäre, was Gott ihm nicht geben will. Und Er wird es ihnen „mit ihm“ – mit Christus – schenken.
Bild: L. Binder
Gott fordert keine Anbetung (W.J. Ouweneel)
Johannes 4
Bibelstellen: Johannes 4, Stichwörter: Anbetung; Gabe (Gottes)
Nachdem Gott 4000 Jahre den Menschen aufforderte, Ihn zu verherrlichen, Ihn anzubeten, hat Er sich schließlich selbst verherrlicht in dem Sohn, und zwar auf eine wunderbare Weise, wie kein Mensch, hätte er es auch gewollt, das jemals ... mehrhätte tun können. Da ist Gott verherrlicht worden in dem, was Er wirklich ist ...
Gottes unaussprechliche Gabe (H.A. Ironside)
2. Korinther 9,15
Artikel: 3, Bibelstellen: 2. Korinther 9,15, Stichwörter: Gabe (Gottes)
Viele von uns haben während der letzten Wochen oft über Geschenke nachgedacht. Einige von uns haben viel Freude beim Geben empfunden. Andere haben ein Maß an Vergnügen darin gefunden, beschenkt zu werden, aber nicht ... mehrannährend so viel, wie wir wohl erwartet haben. „Geben ist seliger als Nehmen“ ist noch immer wahr, und ich wage zu sagen, dass die glücklichsten Menschen nicht die sind, die am meisten bekommen haben, sondern diejenigen, die am meisten gegeben haben. Das ist besonders dann wahr, wenn deine Geschenke vor allem denen zugute kamen, die in weniger komfortablen Umständen leben als du selbst, und wenn du versucht hast, ihren Bedürfnissen zu dienen, die Häuser der Armen aufzuheitern, ein fröhliches Lächeln auf die Gesichter der Kinder zu bringen und müde und verzweifelte Mütter und Väter aufzumuntern. Es ist eine sehr gesegnete und wundervolle Sache, auf diese Weise Geschenke zu machen.