Bibelstelle: Hebräer

7 Ergebnisse

Der Brief an die Hebräer (D.W. Gooding)
Artikel: 15, Bibelstellen: Hebräer
Der Brief an die Hebräer erinnert uns an eine Reihe von herrlichen Wahrheiten über die Person unseres Herrn Jesus Christus: Seine Gottheit, Seine Menschheit, Sein triumphales Glaubensleben, Seine herrliche Auferstehung und Himmelfahrt und ... mehrdie Gewissheit Seines Kommens. Aber gleichzeitig enthält dieser Brief seine düsteren und ernsten Abschnitte. Wir finden hier längere und ernstere Warnungen als vielleicht in irgendeinem anderen Brief des Neuen Testaments. Und gerade diese Warnungen sind es, die im Lauf der Jahrhunderte so manches Kind Gottes verwirrt und beunruhigt haben. Es wird das Beste sein, wenn wir zuerst den Brief in seinem allgemeinen Charakter untersuchen, um festzustellen, an wen er geschrieben ist, mit welcher Absicht und unter welchen Umständen. Wenn wir erst erfasst haben, was der Hebräerbrief zum Leben und zu den Umständen der eigentlichen Empfänger zu sagen hatte, werden wir besser verstehen, was die besondere Botschaft dieses Briefes für unsere Umstände ist.
Der Brief an die Hebräer (G. de Koning)
Bibelstellen: Heb; Heb 1; Heb 2; Heb 3; Heb 4; Heb 5; Heb 6; Heb 7; Heb 8; Heb 9; Heb 10; Heb 11; Heb 12; Heb 13;
Der Brief an die Hebräer (0) (W. Kelly)
Einleitung
Bibelstellen: Hebräer; Hebräer 1
Dieses prägt den Brief mit einem Charakter, der anders ist als bei jedem anderen Brief, wer auch immer der Schreiber sein könnte. Er appelliert von Anfang bis Ende an das AT, wie kein anderer Brief es tut. Und doch werden das Gesetz, die ... mehrPsalmen und die Propheten zu einem Sprechen mit neuen Zungen gebracht. Sie alle zeugen bestimmt, vereint und in herrlicher Art, einmal irdisch in dem Brief, jetzt himmlisch im Geist, von dem Herrn, der zur rechten Hand Gottes sitzt, seine richtige Stellung für den Christen. Den gläubigen Juden dahin zu führen, dass er Christus kennt und sich an Ihm erfreut, wo Er ist, und dass er, anbetet und in diesem Glauben wandelt, ist das vorherrschende Ziel des leuchtenden, glänzenden, sehr interessanten und lehrreichen Briefes, der unsere Aufmerksamkeit beansprucht.
Der Brief an die Hebräer (0) (D.W. Gooding)
Einleitung
Bibelstellen: Hebräer 1; Hebräer
Wer waren die Empfänger dieses Briefes? Diese Frage lässt sich leicht beantworten. Die Überschrift, die wir in den Handschriften finden, „an die Hebräer“, ist gewiss zutreffend. Der Brief wurde an Hebräer ... mehrgeschrieben, Hebräer, die ihren Glauben an den Herrn Jesus als ihren Messias und Retter bekannt hatten. Beim sorgfältigen Lesen muss uns auffallen, wie viele Dinge einen Hebräer viel direkter ansprechen als einen Heiden. Der Brief ist voll von Hinweisen auf das Priestertum, die Stiftshütte, ihre Einrichtungen und Opfer. Öfter spielt er auf jüdische Geschichte und auf die großen Gestalten des Alten Testamentes an. Der Hebräerbrief wurde nicht an einstige Heiden geschrieben, die jetzt zum Glauben an Jesus Christus gekommen waren, nein, an Juden, die im jüdischen Glauben groß geworden waren und die zudem Jesus als ihren Messias bekannten.
Der Brief an die Hebräer (0) (S.B. Anstey)
Einleitung
Bibelstellen: Hebräer
Der Brief an die Hebräer beschäftigt sich mit dem Ringen eines jüdischen Gläubigen, der das Judentum zugunsten des Christentums verlässt. Da die Hebräer in einem langen und reichen Erbe im Judentum aufgewachsen waren, ... mehrist es verständlich, warum sie Schwierigkeiten hatten, es loszulassen. Ihr Gewissen war so gebildet worden, diesen jüdischen Weg des Nahens zu Gott anzunehmen; diesen Weg aufzugeben, gab ihnen das Gefühl, als würden sie ihr Gewissen missachten. Was sie verstehen mussten war, dass genau derselbe Gott, der das Judentum vor langer Zeit eingerichtet hatte, sie jetzt aus dem Judentum herausrief, weil Er im Christentum etwas Besseres für sie in seinem Sohn hatte.
Der Brief an die Hebräer (14) (D.W. Gooding)
Anhang
Bibelstellen: Hebräer
Der Anhang zum Buch enthält drei Anregungen zum Weiterstudium: (1) die alttestamentlichen Zitate in Hebräer 1; (2) der geistliche Zustand der Israeliten, die sich weigern, in das Land der Verheißung einzugehen; (3) die Bedeutung des ... mehrBegriffs „Vollkommenheit“ und „vollkommen gemacht“ in Hebräer 6–10.
Der Hebräerbrief (H.C. Voorhoeve)
Kapitel 1–13
Bibelstellen: Hebräer, Stichwörter: Hebräerbrief