Stichwort: Tempel

3 Ergebnisse
Der Tempel Hesekiels (W.J. Ouweneel)
Hesekiel 40–43
Bibelstellen: Hesekiel 40; Hesekiel 41; Hesekiel 42, Stichwörter: Tausendjähriges Reich; Tempel
In diesem Artikel wollen wir uns einige Gedanken machen über den Tempel, der in Hesekiel 40–43 beschrieben wird. Da denken wir vor allem an die Bedeutung, die der Tempel in der gegenwärtigen Zeit hat. Die Beschreibung des Tempels ... mehrHesekiels muss im doppelten Sinne ausgelegt werden. Zum Ersten wird dieser Tempel einmal buchstäblich gebaut werden in Israel zu Beginn des tausendjährigen Friedensreiches, wie auch angekündigt wird in Jesaja 56,4-7 und Hesekiel 37,16-28 und in Sachaja 6,12-15. Während des Tausendjährigen Reiches werden die zwölf Stämme Israels wiederhergestellt sein in ihrem Land und dort dem Herrn dienen mit ihren Opfern, die symbolisch zurückweisen werden auf das ein für alle Mal vollbrachte Werk Christi. Zum Zweiten werfen auch alle Aspekte des messianischen Friedensreiches nun schon ihre Schatten voraus in die gegenwärtige Haushaltung. ...
Die Erdbeben in der Bibel (H. D.)
Erdbeben im Alten und im Neuen Testament
Stichwörter: Erdbeben; Tempel; Katastrophen
Sieben Erdbeben werden in der Schrift erwähnt: vier im Alten Testament und drei im Neuen. In beiden Testamenten weisen sie denselben Charakter ernster Warnung auf. In beiden Testamenten zeugen sie von göttlicher Macht, die in der Lage sein ... mehrkann, die ganze Schöpfung erbeben und vergehen zu lassen, und dies bald auch tun wird. In dieser Hinsicht wird, wie in so vielem anderen, die Einheit der Schrift deutlich. Kein Wunder, dass sich Gottes heiliger Zorn und Schrecken in der ganzen Schrift mehr oder weniger ähnlich äußert; und Erdbeben gehören dazu.
Zwei zukünftige Tempel (D.R. Reid)
Hesekiel 43,27; Sacharja 6,12; Matthäus 24,15
Bibelstellen: Hesekiel 43; Sacharja 6; Matthäus 24, Stichwörter: Erdbeben; Tempel; Katastrophen; Zukunft
Die prophetischen Schriften besagen, dass es zwei zukünftige Tempel in Jerusalem geben wird. Hosea 3,4.5 besagt, dass Israel „viele Tage … ohne Schlachtopfer und ohne Bildsäule“ bleiben wird. In diesen letzten Tagen, die ... mehrnicht weit in der Zukunft sein müssen, wird es einen Tempel der Drangsal geben, in dem der Götzendienst und der „Gräuel der Verwüstung“ stattfinden werden. Aber dann wird der Herr zurückkommen und den tausendjährigen Tempel für seine Herrschaft auf dieser Erde bauen. In diesen wunderbaren Tagen wird die ganze Welt kommen, um die Heiligkeit und Gnade des Herrn durch diesen zukünftigen Tempel und seine Funktion im wiederhergestellten Israel unter dem neuen Bund zu würdigen.