Bibelstelle: Psalm 2

1 Ergebnis

Bild: L. Binder
Psalm 2 (H. Smith)
Bibelstellen: Psalm 2
Der Psalm beginnt, indem er uns eine Welt in Auflehnung gegen die Autorität Gottes vorstellt. Die Völker werden in einem Zustand des „lärmenden Aufruhrs“ in Feindschaft gegen Gott und gegen Christus gesehen, wobei sie ... mehrvergeblich versuchen, die Autorität und die Schranken Gottes abzuschütteln. Sie sagen: „Lasst uns zerreißen ihre Fesseln und von uns werfen ihre Seile.“ Die Menschen trachten danach, alle öffentliche Anerkennung Gottes zu verbannen, um ihren Begierden zu frönen, von denen ihr Gewissen ihnen sagt, dass sie das Licht Gottes nicht ertragen könnten. Der Geist Gottes in Apostelgeschichte 4,26.27 bezieht diese Schriftstelle auf die Verwerfung Christi durch die Heiden und die Stämme Israels.