Bibelstelle: Jesaja 7

1 Ergebnis

Die moralische Herrlichkeit des Herrn Jesus (16) (J.G. Bellett)
Wie Er mit dem Kleinglauben und den Untugenden des Menschen umgegangen ist
Bibelstellen: Jesaja 7; Lukas 11
Aber der Herr konnte sich nie so täuschen; und doch ließ Er sich nie „durch das Böse überwinden“, sondern „überwand das Böse mit dem Guten“, d.h. das Böse in dem Menschen mit dem Guten, das ... mehrin Ihm war. Eitelkeit, böse Laune, Gleichgültigkeit gegen andere, Eigenliebe, Unwissenheit trotz aller Mühe, die Er sich gab, um sie zu belehren - das alles hatte Jesus beständig von Seiten seiner Umgebung zu erdulden. Sein Leben war in einem gewissen Sinn ein Tag der „Erbitterung“, wie es die vierzig Jahre in der Wüste gewesen waren.