Stichwort: Harry Potter

4 Ergebnisse
Bild: © Verl. d. Ev. Gesellschaft
Buchvorstellung: Harry Potter – Zauberlehrling des 21. Jahrhunderts (J. Klein)
Ein Buch von Klaus R. Berger
Stichwörter: Harry Potter
Im ersten Kapitel behandelt der Verfasser den Kult um Harry Potter, wobei er beispielsweise auf  „Zauberei“, „Magie“, „Horror“ und „Fantasy“ eingeht, aber auch die vier Bände der Reihe kurz ... mehrvorstellt und analysiert. Das zweite Kapitel steht unter der Überschrift „Was fasziniert den Leser?“, Kapitel drei: „Zauberlehrling Harry Potter“, Kapitel vier: „Zauberlehrling in der Lebenserfahrung seiner Leser“ und Kapitel 5: „Umgang mit Geistern und Geist“.
Harry Potter (J. Klein)
Stichwörter: Harry Potter
Vor wenigen Monaten erschien in den USA ein neues Buch mit der größten Erstauflage aller Zeiten: 3,8 Millionen. In Deutschland kam es am 14. Oktober in die Läden. Das größte Problem des Verlages war: Woher 120 LKW nehmen, ... mehrum eine Million Exemplare rechtzeitig in die Buchhandlungen zu schaffen, wo viele Leute darauf warteten, endlich den vierten Band (768 Seiten) der Welterfolgsserie des Zauberlehrlings Harry Potter kaufen zu können?
Harry Potter – Eine kritische Analyse (K. Berger)
Analyse und kritische Anmerkungen zur Magie in den Harry-Potter-Romanen der Kinderbuchautorin Joanne K. Rowling
Stichwörter: Harry Potter
Die Bücher der englischen Kinderbuchautorin Joanne K. Rowling begeistern ihre Leser im wahrsten Sinn des Wortes. Die bisher in Deutsch erschienenen drei ersten Bände und der für diesen Monat angekündigte vierte Band (Harry Potter ... mehrund der Feuerkelch) der auf sieben Bände angelegten Abenteuer ihres „Zauberlehrlings“ Harry Potter verkaufen sich in millionenfachen Auflagen in Deutschland und weltweit. Die Bestsellerlisten der Magazine platzieren Rowlings Romane auf den ersten drei Plätzen.
Harry zaubert sich an die Spitze (C. Huber)
Die Euphorie um den Zauberlehrling macht viele blind
Stichwörter: Harry Potter
Vor Euphorie verzaubert scheinen jene Kommentatoren, die den Romanen eine hochstehende Ethik zuschreiben. Harrys „Handlungen zeichnen sich durch Gewitztheit, Mut, Wahrhaftigkeit und tiefe Verbundenheit zu seinen Freunden aus“, wird ... mehrgelobt. Nüchterner beurteilt es Richard Abanes. gemäß diesem amerikanischen Kritiker hat „die in Rowlings Werken vorgestellte Moral wenig mit biblischen Maßstäben für Ehrlichkeit, Glaubwürdigkeit und Gerechtigkeit zu tun … Rowling verwendet nicht die biblische Definition von ‚böse‘ oder ‚gut‘ …