Stichwort: Gethsemane

4 Ergebnisse
Der Herr Jesus musste den Gehorsam lernen ... (SoundWords)
Was bedeutet dies im Zusammenhang mit Hebräer 5,7-9?
Bibelstellen: Hebräer 5, Stichwörter: Gethsemane; Jesus: als Mensch; Jesus: als Sohn
Wir glauben, dass es sich hier nahezu (kleine Ausnahme siehe unten) ausschließlich um Gethsemane handelt. Und das hauptsächlich aus einem ganz bestimmten Grund: Es gibt im Leben des Herrn Jesus – in den Tagen seines Fleisches ... mehr– keine Begebenheit, in der Er nicht mit dem Willen des Vaters in Übereinstimmung gewesen wäre. Ja, es war ja sogar Seine Speise, den Willen dessen zu tun, der Ihn gesandt hat (Joh 4,34). Aber in dem einen Punkt – nämlich am Kreuz den Platz des Sünders einzunehmen, mit unseren Sünden beladen zu werden, ja selbst zur Sünde gemacht und deswegen von Gott verlassen und gerichtet zu werden –, das konnte der Herr nicht wünschen, und dort ging der Wille des Herrn, mit dem Willen des Vaters auseinander ...
Gethsemane (F.C. Jennings)
Bibelstellen: Lukas 22; Matthäus 26; Johannes 18; Markus 14, Stichwörter: Gethsemane
Ich möchte gerne meine eigenen trägen Empfindungen anstacheln durch die Beschäftigung mit einem Thema, das niemals banal werden oder sein besonderes Interesse verlieren kann für alle, die den Herrn Jesus lieben. Ist an solch ... mehreinem Tag der Gleichgültigkeit wie heute irgendetwas mehr nötig, als uns zu beschäftigen mit jenen Leiden, die das Ausmaß seiner Liebe zeigen für solche armen und untreuen Jünger, wie wir sicherlich sind? Es ist seine Liebe, die allein unsere Liebe erweckt. Aber wobei das mein Gegenstand ist, gehe ich nicht so weit wie bis nach Golgatha, denn jene Leiden dort sind zu tief, um irgendeinem sterblichen Anblick gegenüber offengelegt zu werden.
Von Bethanien nach Gethsemane (F.v. Kietzell)
Bibelstellen: Lukas 22; Johannes 18, Stichwörter: Gethsemane
Nur langsam, wie zögernd, tritt Er in die Tiefe des Gartens ein; erst nimmt Er Seine drei vertrautesten Jünger mit, um Sich dann auch von ihnen zu trennen. „Er zog sich ungefähr einen Steinwurf weit von ihnen zurück“, ... mehrund dort, in völliger Absonderung, „kniete Er nieder“, „fiel auf die Erde“, ja „auf Sein Angesicht“ – dort brachte Er „sowohl Bitten als Flehen dem, der ihn aus dem Tode zu erretten vermochte, mit starkem Geschrei und Tränen dar“. Und wie auf Seinem ganzen Wege – mit Ausnahme der drei Stunden der Finsternis am Kreuze – der Himmel über Ihm geöffnet war und „die Engel Gottes auf- und niederstiegen auf den Sohn des Menschen“ (Joh 1,51), so auch hier: „Es erschien ihm aber ein Engel vom Himmel, der ihn stärkte“ (Lk 22,43). Geliebter Leser! Dort lag Er um deiner und meiner Errettung willen „in ringendem Kampfe“, in immer „heftiger“ werdendem Gebet.
„Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ (C.H. Mackintosh)
Psalm 22,2
Bibelstellen: Psalm 22, Stichwörter: Gethsemane; Leiden des Herrn
In Psalm 22,2 finden wir einen Satz mit einer so tiefgründigen und wunderbaren Bedeutung, einen Satz, wie es ihn nicht noch einmal im Wort Gottes gibt: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ (vgl. Mt 27,46; Mk 15,34). ... mehrMit Gewissheit können wir sagen: Niemals zuvor wurde solch eine Frage gestellt; niemals seitdem wurde solch eine Frage gestellt, und niemals wieder wird solch eine Frage wieder gestellt werden. In den Annalen der Ewigkeit steht diese Frage einmalig da. Wer hat diese sonderbare Frage gestellt?