Bibelstelle: Sacharja 8

3 Ergebnisse

Christen lügen nicht – oder? (SoundWords)
Sacharja 8,16
Bibelstellen: Sacharja 8, Stichwörter: Lügen
Als fromme Christen, die wir doch alle sein wollen, wissen wir auch, dass wir es mit der Wahrheit genau nehmen müssen. So schärfen wir schon unseren Kindern ein, dass auch Notlügen Lügen sind. Und wir passen genau auf, dass wir ... mehrunserem Nachbarn auch die korrekte Angabe über den Hubraum unseres neuen Autos machen ;-). Aber wie sieht es mit der Wahrheit dann aus, wenn es darum geht, unser eigenes Recht oder die Richtigkeit der Gruppe, in der wir uns befinden, zu verteidigen? Ist uns die Wahrheit dann auch noch so wichtig, oder geht es bei uns dann nach dem Grundsatz: Der Zweck heiligt die Mittel? ...
Sacharja und die Zukunft Jerusalems (4) (J.G. Fijnvandraat)
Abschnitt C: Sacharja 7–14
Bibelstellen: Sacharja 7; Sacharja 8; Sacharja 9; Sacharja 10; Sacharja 11; Sacharja 12; Sacharja 13; Sacharja 14
Vier zeitlose Botschaften (D.R. Reid)
Botschaften des Propheten Sacharja
Bibelstellen: Sacharja 7; Sacharja 8, Stichwörter: Prophetie: allgemein
Sacharja war ein alttestamentlicher Prophet, der dem jüdischen Volk nach dessen Rückkehr aus dem siebzig Jahre dauernden babylonischen Exil diente. Gemeinsam mit Haggai wurde er von Gott berufen und benutzt, um das Volk zu motivieren, den ... mehrWiederaufbau des Tempels des HERRN zu beenden. Dieser war vom babylonischen Heer im Jahr 586 v.Chr. zerstört worden. In einer Folge von acht Visionen, vier Botschaften und zwei „Lasten“ forderte er seine Zeitgenossen heraus und ermutigte sie, das Werk des HERRN fortzusetzen, weil Gott für die wiederhergestellte Nation große Segnungen geplant hatte, sowohl in den Tagen Sacharjas als auch in der Zukunft.