Bibelstelle: Markus 3

3 Ergebnisse

Das Markusevangelium (3) (W. Kelly)
Kapitel 3
Bibelstellen: Markus 3, Stichwörter: Lästerung: wider d. Geist
Aber dieser Gegenstand enthält noch tiefere Wahrheiten, wie sich am zweiten Sabbat herausstellt. Es zeigte sich die äußerste Hilflosigkeit des Menschen. Jetzt handelte es sich nicht nur darum, daß die Jünger Jesu Mangel ... mehrlitten als Zeugnis von Seiner Verwerfung; denn in der Synagoge, in die Er eintrat, befand sich ein Mensch mit einer verdorrten Hand. Wie kam es dazu?
Was ist die Lästerung wider den Heiligen Geist? (verschiedene Ausleger, z.B.: Hole, MacDonald, Darby)
Markus 3,28-30
Bibelstellen: Markus 3, Stichwörter: Heiliger Geist: Lästerung; Lästerung: wider d. Geist
Und jeder Mensch müsste eigentlich zugeben, wenn ein Mensch wie der Herr Jesus mit solch einer Gewalt, mit solch einer Kraft dem Satan entgegentritt, dann muss das die Kraft des Heiligen Geistes sein. Und aus dem Abschnitt geht hervor, dass der ... mehrHerr auch sagt: Ihr wisset das auch. Aber was sie taten, ist, dass sie den Heiligen Geist, durch dessen Kraft der Herr Jesus wirkte, für Beelzebub erklärten, also sagten, dass der Heilige Geist der Satan wäre. Das ist eine fürchterliche Lästerung. So ganz bewusst das absolut Gute Böses zu nennen ...
Bild: © CSV
Was ist Pharisäertum? (F.B. Hole)
Ein kurzer Gedanke zu Markus 3,1-6
Bibelstellen: Markus 3, Stichwörter: Pharisäer; Gesetzlichkeit
Die Herzen der Pharisäer waren hart. Sie waren empfindlich genug, wenn es sich um Spitzfindigkeiten beim Gesetz handelte, aber hart gegenüber menschlicher Not. ...