Bibelstelle: Joel

4 Ergebnisse

Der Prophet Joel (H.L. Rossier)
Artikel: 5, Bibelstellen: Joel, Stichwörter: Prophetie: allgemein
Ein Betrachtung zum Propheten Joel.
Der Prophet Joel (H.A. Ironside)
Anmerkungen zur Prophezeiung Joels
Artikel: 5, Bibelstellen: Joel, Stichwörter: Prophetie: allgemein
Ironsides Anmerkungen zur Prophezeiung Joels stammen aus seinem Buch „Notes on the Minor Prophets“ (Anmerkungen zu den kleinen Propheten). Dieser Kommentar erschien erstmals 1909 bei Loizeaux Brothers, Bible Truth Depot, Neptune, New ... mehrJersey. Trotz ihrer Kürze sollten die kleinen Propheten nicht ignoriert werden, meinte Ironside, denn sie vermitteln wichtige Geschichte zwischen Gott und dem Volk Israel, Juda und den umgebenden Nationen. Was noch wichtiger ist: Sie offenbaren auch den Charakter Gottes. In den kleinen Propheten hören wir Gott sowohl in strengen Worten als auch in tröstenden Worten reden; wir sehen Ihn sowohl in Gericht als auch in Gnade handeln, in Plagen, Weissagungen und Wundern.
Der Prophet Joel (0) (H.A. Ironside)
Einleitung
Bibelstellen: Joel
Von Joel, dem Sohn Pethuels, wissen wir nichts, außer das wenige, was in diesen vier Kapiteln als Botschaft an Israel dargestellt wird. Die jüdische Tradition platziert ihn in die Zeit Ussijas, aber dafür existiert kein autoritativer ... mehrBeweis. Sein Name bedeutet „Der HERR ist Gott“, und der Name seines Vaters heißt „Gesicht“ oder „Weisheit von Gott“. Andere meinen, er bedeute „Sei vergrößert“ oder „Sei überzeugt“.
Der Prophet Joel (0) (H.L. Rossier)
Einleitung
Bibelstellen: Joel
Joel war ausschließlich ein Prophet Judas und Jerusalems. Das letzte Kapitel des Buches Joel zeigt uns dies deutlich. Wir finden dort die Wendung der Gefangenschaft Judas und Jerusalems (Joel 1,1) und ebenso die Vergeltung, und ... mehrschließlich lesen wir von der endgültigen Wieder­bevölkerung Judas und Jerusalems (Joel 1,20). Überall betont der Prophet die Zukunft gewährter Segnungen Jerusalems (Joel 3,5; 4,16-20); ebenso wird überall der Tempel, das Haus Gottes, er­wähnt (Joel 1,9.13-16; 2,17) und der Berg Zion (Joel 2,1.15.23; 3,5; 4,17). Es ist somit das besondere Gepräge dieses Bu­ches.