Bibelstelle: Hiob 2

2 Ergebnisse

Das Buch Hiob (1) (W.J. Ouweneel)
Warum Leiden?
Bibelstellen: Hiob 1; Hiob 2; Hiob 3
Vielleicht wurde das Buch Hiob schon geschrieben, bevor Mose die fünf Bücher geschrieben hatte - dann wäre es das älteste Buch der Bibel und das würde dann bedeuten, dass Gott uns in dem allerersten Bibelbuch (in jedem Fall ... mehrist es ein sehr altes Bibelbuch) mit einem Rätsel konfrontiert hat, das dem Menschen in der Tat am intensivsten und am meisten von allen Rätseln im Leben begegnet: mit dem Rätsel des Leidens. Ich sage mit Absicht nicht: mit dem Problem des Leidens. Das klingt so technisch. Es gibt Bibliotheken voller Bücher über das Problem des Leidens. Darin werden allerlei theologische und philosophische Abhandlungen über das Leiden präsentiert; alles ganz wichtig und zu seiner Zeit sicher der Mühe wert. Aber in diesem Buch haben wir keine theologische Abhandlung über das Leiden und die Formen, Gründe, Ursachen und Ziele des Leidens. Dieses Buch behandelt nicht das Leiden an sich, sondern einen Leidenden, einen Menschen wie du und ich. ...
Euthanasie – ein Euphemismus? (D.R. Reid)
2. Mose 20,13; 4,11; Hiob 2,10; 5. Mose 32,39; Prediger 3,1.2
Bibelstellen: 2. Mose 20; Prediger 3; Hiob 2, Stichwörter: Euthanasie; Sterbehilfe; Tod
Das Wort „Euthanasie“ bedeutet rein sprachlich „guter Tod“ oder „einfacher Tod“. Die Euthanasie ist der Akt der Tötung aus Gründen der Barmherzigkeit an hoffnungslos Kranken, Behinderten oder Verletzten. ... mehrKonsequenterweise ist Euthanasie im Allgemeinen eher bekannt als „gnädiges Töten“. Aber ist dieses Töten aus Mitleid in irgendeiner Form besser als Töten? Ist dieses „gnädige Töten“ nicht einfach nur ein Euphemismus für Mord?