Autor: Gooding, Arthur Maurice Salway

3 Ergebnisse
Jephta – Ein gesetzlicher Richter (A.M.S. Gooding)
Folgen der Gesetzlichkeit
Bibelstellen: Richter 11; Richter 12, Stichwörter: Gesetzlichkeit; Jephta
Jephta war ein Gileaditer, ein tapferer Held, ein idealer Mann, um das Schwert zu nehmen und ein Befreier Israels zu sein. Tatsächlich wird er als tapferer Held in Kapitel 11 gesehen, sowohl am Anfang als auch in der Mitte des Kapitels und auch ... mehrin Kapitel 12. Der einzige Unterschied ist, dass er zu Beginn von Kapitel 11 aufgrund vergangener Siege ein tapferer Held ist, in der Mitte des Kapitels ist er ein tapferer Held, weil er die Feinde Israels vernichtet, aber in Kapitel 12 ist er ein tapferer Held, weil er 42.000 seiner Brüder erschlägt.
Othniel – der vorbildliche Richter (A.M.S. Gooding)
Ein Vorbild für Verantwortliche und junge Männer
Bibelstellen: Richter 3, Stichwörter: Älteste; Weltlichkeit; Othniel
Nur einige von euch sind Älteste, aber alle Gläubigen stehen in der Gefahr, sich der Welt zu verschreiben, und wir alle sind aufgefordert, die Welt zu überwinden. Was also tun? – Verbringt Zeit in Hebron! Prüft eure Liebe ... mehrzum Herrn. Lernt das Buch kennen. Erzittert vor ihm als dem Wort Gottes. Dann wird die belehrende Kraft dieses Buches wie bei Othniel erfüllt durch den Heiligen Geist die weltliche Gesinnung aus unseren Herzen, aus unseren Familien und aus unseren menschlichen Beziehungen vertreiben. Nachdem Othniel das Volk Gottes aus seiner Knechtschaft befreit hatte, genoss das Land bis zu seinem Tod vierzig Jahre Frieden. – Wenn das Volk Gottes unserer Tage von seiner weltlichen Versklavung befreit wird, dann werden auch die Gemeinden Frieden, Wohlstand und Gottes Segen erfahren. Wir werden Gottes Nähe in nie gekannter Weise erleben und Jesus Christus wird unser Ein und Alles sein.
William Wooldridge Fereday (1863–1959) (A.M.S. Gooding)
Stichwörter: Biographien; Glaubensmänner
W.W. Fereday wurde 1863 in England geboren, mit 16 Jahren errettet und begann fast sofort zu predigen. Er verbrachte sein ganzes Leben mit dem Studium und der Auslegung der Heiligen Schrift, reiste intensiv und verbrachte eine beträchtliche ... mehrZeit in Schottland und auf dem europäischen Kontinent. Er war ein treuer Ausleger des Wortes Gottes. Er kannte keine Angst und ging nie auch nur für einen Augenblick einen Kompromiss ein. Man konnte ihn nur gern haben.