Stichwort: Verdammnis

8 Ergebnisse
Este iadul limitat în timp? (Autor necunoscut)
Stichwörter: Iad; Osândă/Condamnare
Omul se opune felului în care Dumnezeu evaluează păcatul; nu recunoaşte evaluarea lui Dumnezeu cu privire la jertfa pentru păcat; şi de aceea el nu poate accepta evaluarea pedepsei făcută de Dumnezeu. Toate cele trei noţiuni stau ... mehrîmpreună şi cad împreună. De aceea adevărul lui Dumnezeu în această privinţă este enorm de important în zilele noastre, în care păcatul este privit o bagatelă, ispăşirea o invenţie şi iadul o minciună. ...
Für immer verloren ... (D.R. Reid)
Die Hölle – ein schrecklicher Ort
Bibelstellen: Lukas 16, Stichwörter: Hölle; Verdammnis
„Für immer“ ist ein Wort, das man sich nicht richtig vorstellen kann. Versuche es mal! Es ist, als würde man über den halben Weg zur Unendlichkeit nachdenken! Nun denke über ein ewiges Existieren nach – für ... mehrimmer und immer und immer … Was wäre, wenn solch eine Idee wahr wäre? Die Bibel lehrt uns, dass wir für immer existieren werden. Was als einfache geistige Übung begonnen hat, wird nun eine emotionale Erfahrung. Wenn das Konzept der ewigen Existenz in uns wächst, werden sich unsere Gefühle von Glück in Furcht wandeln – abhängig von unserer Beziehung mit Gott. Die Bibel lehrt, dass Gläubige für immer mit Gott leben werden, an einem Ort namens Himmel, während Ungläubige ewig an einem Ort namens Hölle leben werden.
Ist die ewige Verdammnis wirklich „ewig“? (C.H. Mackintosh)
Matthäus 25,46
Bibelstellen: Matthäus 25; Hebräer 9; Hebräer 5, Stichwörter: Verdammnis
Von einem Leser haben wir eine Anfrage bezüglich des äußerst ernsten Gegenstandes von der ewigen Verdammnis erhalten. Dieser Schreiber scheint mir die Gefühle einer großen Zahl von Menschen auszudrücken. Dabei sei ... mehrdarauf hingewiesen, dass er keineswegs als ein Leugner oder als Kritiker schreibt, sondern als ein ehrlich Fragender. Und wir sind in keiner Weise bekümmert darüber, dass man uns auffordert, hinsichtlich einer Frage von solcher Bedeutung ein klares und entschiedenes Zeugnis abzulegen. Der Leser hat uns gebeten, ihm darzulegen, „was der Heilige Geist über diese Sache aussagt“. Diesem Wunsche kommen wir gern nach: Wir sind fest davon überzeugt, dass das Wort Gottes in größter Klarheit und Vollkommenheit die ewige Verdammnis lehrt.
Ist die Hölle zeitlich begrenzt? (Autor unbekannt)
Stichwörter: Hölle; Verdammnis
Der Mensch wehrt sich dagegen, wie Gott die Sünde einschätzt; er lässt Gottes Wertschätzung des Sündopfers nicht gelten; darum kann er auch nicht Gottes Beurteilung der Strafe akzeptieren. Gottes Wahrheit in dieser ... mehrAngelegenheit ist daher heutzutage ungeheuer wichtig, wo Sünde eine Lappalie ist, Sühne eine Erfindung und die Hölle eine Lüge ...
Ist die „ewige Verdammnis“ ewig? (J.N. Darby)
Stichwörter: Hölle; Verdammnis; Tod
Bedeutet „ewig“ wirklich ewig, und ist damit die „ewige Verdammnis“ ewig? Gegen die Lehre von der ewigen Verdammnis hat man viele Argumente vorgebracht. Sie sind geeignet, solche, die nur eine geringe Kenntnis des Wortes ... mehrGottes haben, wankend zu machen und den Glauben etlicher umzustoßen. Obgleich ich mich mit dieser Sache schon längere Zeit eingehend beschäftigt habe in der Absicht, darüber ausführlich zu schreiben, habe ich es doch für gut angesehen, zunächst diese kürzere Betrachtung herauszugeben, um unbefestigten Seelen damit zu dienen.
Pierdut pentru totdeauna … (D.R. Reid)
Iadul – un loc îngrozitor
Bibelstellen: Luca 16.26, Stichwörter: Iad; Osândă/Condamnare
„Pentru totdeauna” este un cuvânt pe care nu ni-l putem imagina corect. Încearcă să ţi-l imaginezi! Este ca şi cum ai medita la jumătatea de drum spre infinit! Gândeşte la o existenţă veşnică – pentru ... mehrtotdeauna şi totdeauna şi totdeauna … Ce ar fi dacă o astfel de idee ar fi adevărată? Biblia ne învaţă, că noi vom exista pentru totdeauna. Ceea ce a început ca exerciţiu spiritual simplu, devine acum o experienţă emoţională. Dacă conceptul despre existenţa veşnică creşte în noi, sentimentele noastre se vor transforma din fericire în teamă – în funcţie de relaţia noastră cu Dumnezeu. Biblia învaţă, că credincioşii vor trăi pentru totdeauna cu Dumnezeu, într-un loc numit cer, în timp ce necredincioşii vor trăi veşnic într-un loc numit iad.
Starea sufletului după moarte (J.N. Darby)
Stichwörter: Suflet; Iad; Osândă/Condamnare; Moarte
Starea sufletului după moarte este cel mai mare interes pentru fiecare dintre noi. Creştinătatea de nume a respins marele adevăr referitor la revenirea lui Hristos ca să-i răpească pe sfinţi şi ca să judece pământul înainte de ... mehrsfârşitul acestei lumi. Ea a pierdut din vedere importanţa învierii, atribuită ei de Noul Testament, şi prin urmare a acordat închipuirii confuze, că după moarte se merge în cer, un caracter absolut, care exclude orice altă noţiune de fericire şi glorie – o închipuire care domină chiar şi în partea evanghelică sănătoasă a creştinismului. Scriptura vorbeşte însă prea accentuat despre revenirea Domnului, pentru ca gândul că prin moarte se merge în cer să domine duhul credinciosului. Gândul acesta se găseşte în Scriptură numai la tâlharul de pe cruce, căruia i s-a promis că va fi cu Hristos în Paradis.
Was passiert mit der Seele nach dem Tod? (J.N. Darby)
Stichwörter: Seele; Hölle; Verdammnis; Tod
Der Zustand der Seele nach dem Tode ist für jeden von uns von größtem Interesse. Die bekennende Christenheit hat die große Wahrheit der Wiederkunft Christi zur Aufnahme der Heiligen und zum Gericht der Erde vor dem Ende der ... mehrWelt verworfen. Sie hat die der Auferstehung durch das Neue Testament beigelegte Bedeutung aus dem Auge verloren und demzufolge der unbestimmten Vorstellung, dass man nach dem Tode zum Himmel gehe, einen absoluten Charakter eingeräumt, der jeden anderen Begriff von Glück und Herrlichkeit ausschließt – eine Vorstellung, die selbst im gesunden evangelischen Teil des Christentums herrscht. Die Schrift aber redet zu betont von der Wiederkunft des Herrn, als dass der Gedanke, durch den Tod zum Himmel zu gehen, den Geist des Gläubigen beherrschen sollte. Dieser Gedanke findet sich in der Schrift nur bei dem Räuber am Kreuz, dem die Verheißung zuteilwurde, mit Christus im Paradies zu sein.