Bibelstelle: Sprüche 8

3 Ergebnisse

Der Sohn Gottes von Ewigkeit her (W.J. Ouweneel)
Sprüche 8,22-31; Johannes 1,1-18
Bibelstellen: Sprüche 8; Johannes 1, Stichwörter: Zeugen Jehovas; Gottheit des Herrn; Weisheit
In Sprüche 8 Vers 22 heißt es: „Der HERR besaß mich“ – Viele bezweifeln, dass das Wort „besaß mich“ hier richtig übersetzt ist. Es ist nicht völlig unmöglich, aber besser ... mehrkönnte man doch „Der HERR bildete mich“ übersetzen. Aber ich verstehe, dass das sogleich eine Gefahr bedeutet. Allerdings ist die Gefahr in Wirklichkeit nicht so groß. Es heißt ja auch in Vers 23: „Ich war eingesetzt“, und in Vers 24 und 26: „Ich war geboren.“ Also das Problem bleibt doch und das Problem ist, dass schon in der frühen Kirchengeschichte viele Kirchenväter in diesen Versen zu Recht den ewigen Sohn Gottes sehen wollten und dass andere wiederum sagten: Aber Er kann gar nicht der ewige Sohn sein, denn es heißt ja hier, dass Er geboren, dass Er eingesetzt und in Vers 22 ins Dasein gerufen oder gebildet worden ist. Fazit: Den ewigen Sohn gibt es nicht.
Ist Jesus Gott? (A. Steinmeister)
Johannes 1,1-3
Bibelstellen: Johannes 1; Sprüche 8, Stichwörter: Gottheit des Herrn; Zeugen Jehovas
Immer wieder wird die Frage gestellt, ob aus den ersten Versen im Johannesevangelium deutlich hervorgehe, dass Jesus wirklich Gott sei?
Sprüche (G. de Koning)
Bibelstellen: Sprüche; Sprüche 1; Sprüche 2; Sprüche 3; Sprüche 4; Sprüche 5; Sprüche 6; Sprüche 7; Sprüche 8; Sprüche 9; Sprüche 10; Sprüche 11; Sprüche 12; Sprüche 13; Sprüche 14; Sprüche 15; Sprüche 16; Sprüche 17; Sprüche 18; Sprüche 19; Sprüche 20; Sprüche 21; Sprüche 22; Sprüche 23; Sprüche 24; Sprüche 25; Sprüche 26; Sprüche 27; Sprüche 28; Sprüche 29; Sprüche 30; Sprüche 31
Wir leben in einer Zeit, in der alles schnell und einfach gehen muss und die Ergebnisse direkt messbar sein müssen. Wer meint, dass dieses Buch in dieser Hinsicht in eine solche Zeit passt, der irrt sich. Das Buch der Sprüche ist keine ... mehr„Fastfood“-Lektüre, und sofortige Ergebnisse sind selten zu erwarten. Das Lesen dieses Buches und Überdenken im Herzen erfordert Geduld. Es verhält sich wie mit einer Medizin, die man über längere Zeit regelmäßig einnehmen muss, um einen Nutzen davon zu haben. Wenn wir das Buch der Sprüche täglich lesen und darüber nachdenken, wird sich die gesegnete Auswirkung dieses Buches im Lauf der Zeit bemerkbar machen.
Hinweis: Dies ist ein Link auf eine externe Website.