Bibelstelle: Offenbarung

4 Ergebnisse

Das Buch der Offenbarung (G. de Koning)
Bibelstellen: Off; Off 1; Off 2; Off 3; Off 4; Off 5; Off 6; Off 7; Off 8; Off 9; Off 10; Off 11; Off 12; Off 13; Off 14; Off 15; Off 16; Off 17; Off 18; Off 19; Off 20; Off 21; Off 22;
Das Buch der Offenbarung wurde vermutlich um das Jahr 90 von dem Evangelisten und Apostel Johannes geschrieben. Es wendet sich in erster Linie an sieben Gemeinden in Asien (Off 1,4.11), ist aber zugleich auch für die gesamte christliche Kirche ... mehrgedacht. Dieses letzte Buch der Bibel offenbart unsere Zukunft und ist damit ein schönes Gegenstück zu dem ersten Buch der Bibel, das unsere Herkunft erklärt. Es geht in der Offenbarung um die Zukunft des Herrn Jesus. Und seine Zukunft bestimmt ihrerseits die Zukunft der Welt, Israels, der Gemeinde sowie des Teufels mit seinen Engeln. In diesem biblischen Buch steht der Herr Jesus im Mittelpunkt. Es geht um seine Person, sein Erlösungswerk, seine Auferstehung, seine Verherrlichung und sein Wiederkommen.
Bild: L. Binder
Große Gegensätze in der Offenbarung (J.T. Mawson)
Artikel: 3, Bibelstellen: Offenbarung, Stichwörter: Offenbarung
Randbemerkungen zu „Handbuch der biblischen Prophetie“ von A.G. Fruchtenbaum (1) (W. Mücher)
Grundlagen
Bibelstellen: Offenbarung
Eigentlich müsste ich, um dem Buch Handbuch der biblischen Prophetie (Schulte & Gerth, 1991; Asslar) von Arnold G. Fruchtenbaum gerecht zu werden, auch die vielen guten Aussagen in diesem Buch kommentieren. Arnold G. Fruchtenbaum ... mehr(künftig immer AGF) geht vom dispensationalen Standpunkt aus, was sehr wohltuend ist. Er lehrt eindeutig, dass die Entrückung vor der Drangsalszeit stattfindet. Ebenso beweist er exzellent, dass es ein buchstäbliches Tausendjähriges Reich geben wird (Teil V). Auch ist es eindrucksvoll, zu sehen, wie AGF viele Bibelstellen aus den Propheten Revue passieren lässt. Ich habe mir an sehr vielen Stellen in meinem Exemplar dieses Buches „gut!" oder „sehr gut!" an den Rand geschrieben. Vieles ist hervorragend ausgedrückt. Den Hauptlinien schließe ich mich von Herzen an, und ich glaube, dass das Buch in vieler Hinsicht zum Segen dient. Dennoch habe ich mir auch eine ganze Reihe Randbemerkungen zu Punkten gemacht, die aus meiner Sicht ungenau und zum Teil irreführend sind. Dabei gebe ich gern zu, dass es Bibelstellen zu den Prophezeiungen gibt, wo ich selbst Fragen habe und dankbar wäre, wenn ich dazu mehr Klarheit bekäme.
Randbemerkungen zu „Handbuch der biblischen Prophetie“ von A.G. Fruchtenbaum (4) (W. Mücher)
Die Zwischenzeit / Das Tausendjährige Reich
Bibelstellen: Offenbarung
Es ist richtig, dass Israel im Friedensreich unter einem König ein ein-ziges Volk sein wird. AGF geht allerdings davon aus, dass der AT-König David auf der Erde herrschen wird. Natürlich wird David auf-erstehen, doch es gibt kein ... mehrBeispiel dafür, dass je ein auferweckter Mensch dauerhaft – ohne wieder zu sterben – auf der Erde gelebt hätte und wieder in irdische Beziehungen eingetreten wäre. Warum sollen diese Prophezeiungen über David nicht ihre Erfüllung im Herrn Jesus, dem wahren David, finden?