Stichwort: Liebesbez. v.d. Ehe

3 Ergebnisse
Ich weiß, dass es verkehrt ist, ich will aber ... (W. Kelly)
Verliebt in einen Ungläubigen
Stichwörter: Ungleiches Joch; Ehe; Liebesbez. v.d. Ehe; Partnerwahl
Eine junge Christin war entschlossen, sich mit einem ungläubigen Mann zu verheiraten. Ihr Gewissen mahnte sie klar, dass sie gegen den Willen Gottes handelte. Doch da sie den Gedanken an eine Heirat nicht sofort als Ungehorsam und Sünde ... mehrverwarf, fehlte ihr nachher die Kraft, ihn aufzugeben. Als das arme junge Mädchen nach und nach immer tiefer in den Sumpf geriet, an dessen Rand sie leichtfertig gespielt hatte, bat sie die Freundin ihrer Mutter, alles zu tun, was ihr möglich wäre, um jedes Hindernis zu beseitigen. Doch diese gottesfürchtige Frau war ganz überrascht, dass jene junge Frau bereit war, sich mit einem weltlichen Mann zu verbinden ...
Bild: L. Binder
Partnerwahl: Ein ungleiches Joch (S. Isenberg)
Liebesbeziehungen zwischen Gläubigen und Ungläubigen
Bibelstellen: 2. Korinther 6; Jakobus 4, Stichwörter: Ehe; Liebesbez. v.d. Ehe; Partnerwahl; Joch; Ungleiches Joch
Sollte ein Christ eine Liebesbeziehung zu einem Nichtchristen eingehen? Da wir noch in der Welt sind, lernen wir auch Menschen kennen, die Christus nicht kennen und doch sehr freundlich, liebenswürdig und nett sein können. Wenn dann noch ... mehrein gutes Aussehen oder andere äußerliche Reize hinzukommen, kann man schnell zu der Frage kommen: Warum sollte man denn nicht eine Beziehung mit einem Nichtchristen eingehen? Möglicherweise kann ich ihn ja sogar zum Herrn führen. Schnell werden dann unsere Gefühle zum Maßstab erhoben und vernebeln uns eine klare Sicht auf Gottes Wort. Deshalb sollte man sich mit diesem Thema dann beschäftigen, wenn man noch „nüchtern“ über diesen Sachverhalt nachdenken kann, um dann in einer Versuchung auch bestehen und überwinden zu können.
Sehnsucht nach ... (M. Reissner)
Bevor daraus eine Sehnsucht der Betrogenen wird
Stichwörter: Liebesbez. v.d. Ehe; Sehnsucht; Sexualität
„Und jetzt? Was soll ich machen?“, fragt Sandra ihre Mutter. „Für mich ist doch alles schon gelaufen. Ich bin doch nur noch ein Objekt. Nur noch ein Wrack“, kommt es mit tränenerstickter Stimme aus ihr heraus. Arme ... mehrSandra! Und dabei wollte sie nur eins: Geborgenheit, Anerkennung, angenommen werden, jemanden lieb haben, jemanden, der sie liebt hat, dem sie vertrauen kann, … Und dann kam alles ganz anders …