Autor: Hocking, William John

8 Ergebnisse
Bild: L. Binder
Christliche Träumer (W.J. Hocking)
Richter 5,16
Bibelstellen: Richter 5, Stichwörter: Hingabe
Man findet zwar kaum jemand, der bessere Absichten hat, als diese Träumer. Sie planen zahllose Taten selbstlosen Dienstes. Aber sie führen – leider – selten eine aus. Sie träumen davon, Kranke zu besuchen, nach ... mehrGeschwistern zu sehen, die sich zurückziehen und Trauernde aufzurichten. Und dann erwachen sie von diesen verschiedenen Tätigkeiten – und siehe, es war nur ein Traum.
Christus und seine Versammlung (W.J. Hocking)
Artikel: 8, Stichwörter: Gemeinde: Wesen
Der Schrei des leidenden Christus (W.J. Hocking)
Psalm 22,2-4
Bibelstellen: Psalm 22, Stichwörter: Leiden des Herrn
Im Psalm 22 finden wir eine der vielen alttestamentlichen Prophezeiungen, die sich direkt auf unseren Herrn Jesus Christus beziehen. Die Prophezeiung in diesem Psalm unterscheidet sich jedoch von allen anderen: Sie macht nämlich über seine ... mehreinzigartigen und unergründlichen Leiden Voraussagen, die man in anderen Prophezeiungen nicht findet. Hier kommen sie in einfacher und ernster, ergreifender Anmut von den Lippen des leidenden Heiligen selbst.
Ein himmlischer Christus, deswegen eine himmlische Gemeinde (W.J. Hocking)
Epheser 1,16-23
Bibelstellen: Epheser 1, Stichwörter: Dispensationalismus; Bundestheologie; Himmlische Berufung
Es ist die allgemeine Tendenz in der Praxis des menschlichen Geistes, Christus und die Gemeinde zu trennen. Das geschieht besonders dann, wenn es sich um jene Beziehungen der innigen Einheit handelt, die die Schrift offenbart und betont als die ... mehrspeziellen Kennzeichen der christlichen Berufung. Welche von den großen Gruppen in der Christenheit ist wirklich darauf bedacht, dass die Kirche so mit Christus im Himmel verbunden ist, dass die Einrichtung der Gemeinde einen wesentlichen Charakter durch gerade diese Tatsache bekommt? Die römischen, anglikanischen, nonkonformistischen, um nicht zu reden von den griechischen Kirchen erkennen alle nicht, dass die lebendige Verbindung zwischen der Kirche und ihrem auferstanden Haupt droben nicht nur eine rein abstrakte Idee ist, rein theoretisch und völlig unwirksam, sondern ein lebenswichtiges Prinzip, dass bei jeder Handlung Gestalt gewinnen sollte.
Fester Boden unter den Füßen (W.J. Hocking)
... oder stehst du auf Treibsand?
Bibelstellen: 2. Timotheus 2, Stichwörter: Evangelium
Vergewissere dich, dass das, was du hast, von Gott ist. Lass es durch und durch in deiner eigenen Seele wie vor Gott verankert sein, dass das, was du glaubst und womit du verbunden bist, von Ihm ist. Nimm nicht von anderen Leuten geistliche ... mehrÜberzeugungen für dich an; habe nicht einmal die Überzeugungen deines Vaters und deiner Mutter; sondern habe sie von Gott her und habe Beweise von der Schrift her für sie,
Habe acht auf dich selbst! – Ein Weckruf (W.J. Hocking)
1. Timotheus 4,16
Stichwörter: Glaubensleben; Hingabe; Liebe zu Gott/Herrn
Ist es nicht für uns an der Zeit, den Zustand der Dinge, die bei „uns“ herrschen, ernst zu Herzen zu nehmen? Gott hat uns in seiner Barmherzigkeit und Gnade viele Wahrheiten zurückgegeben, die für Jahrhunderte aus dem ... mehrBlickfeld verlorengegangen waren. Wir wissen, dass unsere Sünden jetzt vergeben und für immer weggetan sind. Wir wissen, dass Gott uns von allem gerechtfertigt hat. Wir wissen, dass wir im Sohn Gottes ewiges Leben besitzen. Was würden nicht wenige Christen in heutiger und früherer Zeit darum gegeben haben, die Gewissheit dieser und anderer Segnungen zu besitzen, die unter uns „Allgemeinwissen“ sind?
Laodizea – sind auch wir reich geworden? (W.J. Hocking)
Offenbarung 3,14-21
Bibelstellen: Offenbarung 3, Stichwörter: Laodizea; Sendschreiben
Haben nicht einige von uns in fleischlichem Stolz gesagt: „Gott sei Dank gehöre ich nicht zu Laodizea, sondern zu Philadelphia“? Haben nicht einige von uns im Herzen gesagt: „Ich bin reich, ich habe geistliche Reichtümer, ... mehrdie meine Brüder draußen nicht haben“? ...
Wird die Welt die Posaune bei der Entrückung hören? (W.J. Hocking)
1. Thessalonicher 4,16
Bibelstellen: 1. Thessalonicher 4, Stichwörter: Entrückung; Posaune
Die Schrift sagt an keiner Stelle ausdrücklich, dass die Welt den Zuruf des Herrn und die Posaune Gottes nicht hören wird, auch sagt sie nirgends das Gegenteil. Aber der gebietende Zuruf des Herrn gilt nur einigen, nicht allen. Besonders ... mehrim Evangelium nach Johannes sehen wir, welch scharfen Trennungsstrich der Herr zwischen der Welt und „den Seinigen“ zieht. ...