Bibelstelle: 2. Samuel 9

1 Ergebnis

Mephiboseth (S.M. Anglin)
(K)eine Antwort auf grenzenlose Liebe
Bibelstellen: 2. Samuel 9; 2. Samuel 19, Stichwörter: Gnade
Die Gnade Gottes gegenüber dem Sünder ist – in Wort und Schrift – oft veranschaulicht worden durch die Geschichte der „Güte Gottes“, die David Mephiboseth erwies. Und so gesehen ist diese Darstellung so weit ... mehrsicherlich sehr schön. Aber wir dürfen nicht bei irgendeiner Darstellung stehenbleiben, so als ob diese die Gnade Gottes in ihrem Umfang und in ihrer Fülle in gleicher Weise umschreibt, wie sie im Evangelium dargelegt wird. …Tatsächlich ist es in mancher Hinsicht eher ein Gegensatz als ein Vergleich. Welche Liebe drückte David jemals gegenüber Mephiboseth aus? Keine, die wir wahrgenommen hätten. Seinem ruchlosen Sohn Absalom hatte David diese Liebe tausendfältig mehr erwiesen als Mephiboseth. Nun gut, dieser saß an Davids Tisch „wie einer von des Königs Söhnen“, aber es bestand keine bewusste Verwandtschaftsbeziehung; kein „Adoptionsgeist“ auf der einen Seite und keine Gründung unveränderlicher Liebe auf der anderen.