Bibelstelle: Hohelied

1 Eintrag gefunden

Wer ist die Braut im Hohenlied? (W.J. Ouweneel)
Einführende Gedanken in das Lied der Lieder
Bibelstellen: Hohelied; Hohelied 1, Stichwörter: Braut, irdische
Wir wollen miteinander das Buch Hohelied betrachten, das im ersten Vers „das Lied der Lieder“ genannt wird. Die meisten Übersetzungen haben die Bezeichnung „Hohelied“. Sie folgen darin Luther, der dieses Wort so ... mehrübersetzt hat; doch wörtlich steht da: das Lied der Lieder. Das drückt im Hebräischen eine besondere Steigerung aus: das höchste, das beste Lied. So spricht die Schrift auch von dem Heiligen des Heiligen (Allerheiligsten) und von dem Himmel der Himmel, und im ungünstigen Sinn beispielsweise von dem Knecht der Knechte. Wir haben hier das Lied der Lieder. Es ist nämlich nicht das einzige Lied Salomos. In 1. Könige 4,32.33 lesen wir, dass Salomo 1005 Lieder verfasst hat. Aber der Heilige Geist hat uns diese 1005 Lieder nicht mitgeteilt. Wir besitzen nur dieses eine Lied. Doch dieses eine Lied, sagt der Heilige Geist im ersten Vers, ist dann auch das Lied der Lieder, das höchste Lied, das Gott würdig geachtet hat, in sein Wort aufgenommen zu werden, damit wir nach beinahe dreitausend Jahren dort noch die herrlichen Belehrungen entnehmen können, die Gott hineingelegt hat.