Stichwort: Stille Zeit

4 Ergebnisse
Das Gebet (Autor unbekannt)
Praktische Hinweise für unser tägliches Gebetsleben
Stichwörter: Stille Zeit; Gebet: persönlich
Ist es nicht erstaunlich, dass Gott selbst die Menschenkinder bittet, oftmals bittet, zu Ihm im Gebet zu kommen? Er tut das, weil Er uns liebt! Ja, sein Wort ruft allen zu: „Nahet euch Gott, und er wird sich euch nahen“ (Jak 4,8)! Doch ... mehrweil der Mensch seit dem Paradies ein von Gott abgefallenes Geschöpf ist und seine Sünden ihn von Gott trennen, so will der schuldbeladene Mensch nichts mit Gott zu tun haben und besonders nichts von Ihm erbitten.
Das stille Gebet (J.N. Darby)
Stille Zeit mit Gott
Stichwörter: Stille Zeit; Gebet: persönlich
Wir müssen uns mal ganz in die Stille zurückziehen, um wirklich mit Gott alleine zu sein. Das ist es, was wir nötig haben: das stille Gebet. Das ist der Stützpfeiler von allem. Und doch bringen wir Entschuldigungen vor und sagen, ... mehrdass wir keine Zeit haben. Wenn wir aber keine Zeit finden für das stille Gebet, bedeutet es in Wahrheit wenig für den Herrn, ob wir für den öffentlichen Dienst Zeit finden oder nicht.
Der Umgang mit Gott (P. Lüling)
Stille Zeit
Bibelstellen: Markus 1; Psalm 109; Jesaja 50, Stichwörter: Stille Zeit; Gebet: persönlich
Wir haben sicher alle gemerkt, dass der Teufel nichts so sehr versucht, wie uns die Zeit der persönlichen Stille vor Gott zu rauben. Er wird uns vieles lassen, zum Beispiel die Bibelstunden, Zeugnisgeben, das „christliche Leben“, ... mehraber die Zeit mit Gott am Morgen und am Abend, darum kämpft er.
Zeit mit dem Herrn (W.T. Turpin)
2. Mose 34,29.30; 2. Korinther 3,18
Bibelstellen: 2. Mose 34; 2. Korinther 3, Stichwörter: Stille Zeit; Gemeinschaft: m.d.Herrn
Wenn wir die Herrlichkeit des Herrn anschauen, wird dies uns prägen und formen! Wenn wir eine enge und vertraute Gemeinschaft mit Christus pflegen, werden wir dem Herrn moralisch immer ähnlicher werden.