Loc din Biblie: Isaia 53

10 Rezultate

A fost şters de pe pământul celor vii (B.C. Greenman)
Suferinţele Domnului
Locuri din Biblie: Isaia 53.8;Fap. 8.33; Psalmul 22; 69; 102.24; Evrei 1.10-12, Cuvinte cheie: Suferinţele Domnului
Printre diferitele suferinţe înfiorătoare ale Domnului nostru demn de adorare, aşa cum Psalmii le descriu, găsim un fel de suferinţe care – aşa cum este de temut – sunt foarte mult trecute cu vederea, dacă nu chiar sunt ... mai multtotal neluate în seamă şi nu sunt crezute. Acestea sunt durerea de a fi „şters de pe pământul celor vii” (Isaia 53.8), că „viaţa I-a fost luată de pe pământ” (Faptele Apostolilor 8.33), „luat la jumătatea zilelor Sale” (Psalm 102.24).
Ale cui păcate le-a purtat Hristos? (Autor necunoscut)
Păcatele tuturor oamenilor sau numai păcatele celor credincioşi?
Locuri din Biblie: Isaia 53; Romani 5, Cuvinte cheie: Ispăşire
Ale cui păcate le-a purtat Hristos? A purtat El păcatele tuturor oamenilor sau numai păcatele oamenilor care cred? Care este răspunsul? Probabil cineva gândeşte: Este aceasta cu adevărat important? Nu este aceasta iarăşi o temă ... mai multdoctrinară de controverse? – Nicidecum. Un răspuns fals la această întrebare ar însemna să anulezi necesitatea credinţei şi să faci zadarnică propovăduirea Evangheliei. Sunt deci credinţa şi propovăduirea Evangheliei ceva lipsit de importanţă? A purtat deci Domnul Isus păcatele „tuturor” sau numai ale „multora”? Ce învaţă Biblia?
Der Arm des HERRN (J.C. Trench)
Jesaja 51–53
Locuri din Biblie: Jesaja 51; Jesaja 52; Jesaja 53
Viermal kommt dieser bemerkenswerte Ausdruck – der Arm des HERRN – in dem Buch des Propheten Jesaja vor, um uns eine lebendige Vorstellung von der Macht und Gnade des Herrn zu geben.
Der „Mann der Schmerzen“ (F.C. Jennings)
Jesaja 52,13–53,12
Locuri din Biblie: Jesaja 52; Jesaja 53, Cuvinte cheie: Errettung; Leiden des Herrn
Dieser Abschnitt ist das Herzstück Jesajas. Beim Nachsinnen über die Bedeutung des Namens Jesaja, erkennen wir, dass das Innerste der „Rettung des Herrn“, das Herz Gottes, sich hier dem ehrfürchtigen Glauben und der ... mai multdafür empfänglichen Liebe offenbart. Wen anders könnten wir erwarten hier zu finden als nur den, dessen Wohnung von Ewigkeit her in seinem Schoß war und der ihn verließ, um Sündern seine Gnade und Barmherzigkeit zu erweisen (Joh 1,18)? Bevor wir eintreten, wollen wir einen Gesamtüberblick des Textes gewinnen: die Wachtürme bestimmen, die Befestigungen markieren, seine Paläste betrachten, uns an der Schönheit und Festigkeit seiner Bauart erfreuen. Auf diese Weise werden wir an das Thema herangeführt: unseren Herrn selbst!
Gânduri referitoare la suferinţele Domnului (P.A. Humphreys)
„În toată strâmtorarea lor, El a fost strâmtorat”
Locuri din Biblie: Isaia 53.5; Isaia 50.4-6; Isaia 63.9; Psalmul 22; Psalmul 102; Matei 3.13-17;, Cuvinte cheie: Suferinţele Domnului; Adorare/Închinare
Sper ca ilustrarea următoare să ajute pe aceia care au greutăţi să înţeleagă diferenţa între diferitele suferinţe ale lui Hristos. Mă ocup acum în mod deosebit cu legătura între poziţia şi starea rămăşiţei ... mai multalese a lui Israel din viitor. La aceasta se referă şi versetul citat mai sus din Isaia 63, în primul rând în sens profetic.
Gedanken über die Leiden des Herrn (P.A. Humphreys)
„In all ihrer Bedrängnis war er bedrängt“
Locuri din Biblie: Jesaja 50; Jesaja 53; Jesaja 63; Psalm 102; Matthäus 13, Cuvinte cheie: Leiden des Herrn
Ich hoffe, dass die folgende Illustration solchen Geschwistern hilft, die Schwierigkeiten haben, den Unterschied zwischen den verschiedenen Leiden Christi zu verstehen. Dabei geht mir jetzt ganz besonders um die Verbindung mit der Position und dem ... mai multZustand des auserwählten Überrests Israels in der Zukunft. Der oben zitierte Vers aus Jesaja 63 bezieht sich auch in erster Linie und prophetisch auf diese Verbindung.
Gottes Auseinandersetzungen mit Israel (13) (H. Smith)
Jesaja 52,13–53,12
Locuri din Biblie: Jesaja 52; Jesaja 53
Dieser neue Abschnitt beginnt mit Vers 13 von Kapitel 52. Zuallererst sehen wir Christus, den Knecht Jahwes, in seiner Verherrlichung. Auch jetzt wird Er (wie in den Kapiteln 49 bis 52,12) von der Nation Israel abgelehnt und nur von einem kleinen, ... mai multreumütigen Überrest anerkannt, der seine eigenen Sünden und die Sünden des Volkes bekannt hat. Dieser Überrest hat verstanden, dass ihr Segen und das Wohlgefallen des HERRN nur durch die sühnenden Leiden Christi gesichert ist.
Gottes Lamm (D.R. Reid)
2. Mose 12,5; Jesaja 53,7; Johannes 1,29; 1. Petrus 1,18.19; Offenbarung 5,6
Locuri din Biblie: Jesaja 53; Offenbarung 5; 1. Petrus 1; 1. Petrus 2, Cuvinte cheie: Jesus: als Lamm Gottes; Lamm Gottes
Die Gegend um Bethlehem war optimal für die Schafzucht. Es gab nicht nur gutes Weideland, sondern die Hänge boten unzählige Höhlen als Unterschlupf für den Schäfer. Des Weiteren bestand im nahe gelegenen Jerusalem ... mai multerhöhter Bedarf an Schafen. Viele der Schafe in Bethlehem wurden gezüchtet, um als Opfertiere im Tempel zu dienen. Zu den festgesetzten Festtage des jüdischen Kalenders würden Tausende Juden aus dem gesamten römischen Reich in ihre heilige Stadt kommen, um zu opfern. Die Tiere dafür würden sie lieber in Jerusalem kaufen, als sie von weit her zu transportieren. Laut Gesetz mussten die ausersehenen Opfertiere ohne Makel sein (vgl. 2Mo 12,5; 3Mo 22.23). Diese Hirten in der Gegend von Bethlehem hielten sich nahe bei ihren besondern Schafen auf, um sie zu bewachen ...
Trug der Herr Jesus unsere Sünden bereits in seinem Leben? (S. Isenberg)
Was bedeuten die „Striemen“ in 1. Petrus 2,25 und Jesaja 53,5?
Locuri din Biblie: 1. Petrus 2; Jesaja 53, Cuvinte cheie: Calvin/Arminius; Sühnung
Manche glauben, dass Christus die Sünden auch schon trug, als Er noch nicht am Kreuz hing. So haben sie auch ein spezielles Verständnis von den Striemen, von denen es weiter in Vers 25 heißt, dass wir durch sie heil geworden sind. ... mai multWoher bekam schließlich der Herr seine Striemen? Sicher von der Geißelung des Pilatus, so schlussfolgert man. Aber stimmt diese Auslegung bzw. Schlussfolgerung mit der Heiligen Schrift überein? Derselbe Petrus schreibt im zweiten Brief: „dass keine Weissagung der Schrift von eigener Auslegung ist“ (2Pet 2,20). Und in diesem Sinne wollen wir einige Schriftstellen untersuchen.
Wessen Sünden hat Christus getragen? (Autor unbekannt)
Die Sünden aller Menschen oder nur die Sünden der Gläubigen?
Locuri din Biblie: Jesaja 53; Römer 5, Cuvinte cheie: Sühnung
Wessen Sünden hat Christus getragen? Hat Er die Sünden aller getragen oder nur die Sünden derer, die glauben? Was ist die Antwort? Vielleicht denkt mancher: Ist das wirklich wichtig? Ist das nicht nur wieder eins dieser kontroversen ... mai multLehrthemen? – Überhaupt nicht. Eine falsche Antwort auf diese Frage hieße, die Notwendigkeit des Glaubens aufzuheben und die Evangeliumsverkündigung vergeblich zu machen. Sind denn Glaube und Evangeliumsverkündigung etwa unwichtig? Hat nun der Herr Jesus also die Sünden „aller“ oder nur „vieler“ getragen? Was lehrt die Bibel?