Bibelstelle: Daniel 8

2 Ergebnisse

Das Buch Daniel (8) (H. Smith)
Daniel 8
Bibelstellen: Daniel 8
Die ersten sieben Kapitel des Buches Daniel haben sich hauptsächlich mit den heidnischen Mächten befasst, sei es, wie sie der menschlichen Sicht erscheinen, oder wie Gott sie sieht. Von Kapitel 8 bis zum Ende des Buches betreffen die ... mehrVisionen und Deutungen auf ganz besondere Weise die Juden; es werden viele Einzelheiten erwähnt, die für die heidnischen Mächte von geringem Interesse, wenn nicht gar bedeutungslos wären. Dies mag der Grund dafür sein, dass der Geist Gottes von Daniel 2,4 bis zum Ende von Daniel 7 den aramäischen Dialekt verwendet hat, da dieser Teil des Buches die Nationen direkter angeht. In Daniel 8 wechselt der Geist Gottes wieder zur hebräischen Sprache zurück, die dann bis zum Ende des Buches verwendet wird, da dieser Teil der Prophezeiung besonders die Juden angeht. In Daniel 8 haben wir die Aufzeichnung von Daniels Vision von dem Widder und dem Ziegenbock (Dan 8,1-14) und die Deutung der Vision (Dan 8,15-27).
Der gegenwärtige und der zukünftige Zeitlauf (9) (Botschafter)
Kennzeichen des Antichristen
Bibelstellen: Daniel 8, Stichwörter: Antichrist
Der Antichrist ist im Gegensatz zu Christus, dem Fürsten – „der Fürst, der kommen wird“ (Dan 9,26). Er ist im Gegensatz zu Jesus, dessen Speise es war, den Willen seines Vaters zu tun (Joh 5,30; 6,38), „der ... mehrKönig, welcher tun wird, was er will, und sich erhebt, und sich aufwirft wider alles, was Gott ist, und der wider Gott wunderliche Dinge reden wird, und es wird ihm gelingen, bis der Zorn vorüber ist“ (Dan 11,31-45). Ist er nicht auch im Gegensatz zu dem König von Zion - dieser König von Babel, welchen Israel höhnt, nachdem sein hartes Joch von ihm genommen ist? Dieser „Morgenstern“ (wir wissen, dass Jesus sich selbst diesen Titel gibt; Off 22,16) der in seinem Herzen spricht: „Ich will in den Himmel steigen und meinen Thron über die Sterne Gottes erhöhen; ich will mich setzen auf dem Berg der Zusammenkunft im äußersten Norden und will auf der Wolken Höhen steigen und gleich sein dem Allerhöchsten“ (Jes 14). Alle diese Züge haben eine eigentümliche Beziehung mit dem, was anderswo von dem Antichristen gesagt ist. Ebenso ist es auch wahr, dass besonders das, was Jesaja 13,19 vorangeht und das, was auf Kapitel 14,22 folgt, buchstäblich Babel und einen König von Assyrien anzudeuten scheint.