Bibelstelle: Hiob 10

2 Ergebnisse

Das Buch Hiob (2) (W.J. Ouweneel)
Wie menschliche Weisheit das „Warum?“ des Leidens erklären will
Bibelstellen: Hiob 4; Hiob 5; Hiob 6; Hiob 7; Hiob 8; Hiob 9; Hiob 10; Hiob 11; Hiob 12; Hiob 13; Hiob 14
Ich habe euch schon gesagt, um welche große Frage sich das Buch Hiob dreht, nämlich warum ein Mensch leiden muss. Es gibt allerlei Antworten darauf, und die wichtigste Antwort, die ich zunächst besprechen muss – ich habe das ... mehrbeim letzten Mal schon getan, aber wir müssen jetzt noch einmal ausführlicher darauf eingehen –, ist die Antwort der Freunde Hiobs. Ich habe das letzte Mal schon gesagt, dass die Theorie, die die Freunde Hiobs zur Sprache bringen, noch immer eine Theorie ist, die in dieser Welt sehr großen Anklang findet. Eine Theorie, die weitverbreitet ist, ...
Der Töpfer und seine Gefäße (G.W. Glenny)
Hiob 10,9; Prediger 12,7; Jesaja 64,7; Jeremia 18,6
Bibelstellen: Hiob 10; Prediger 12; Jesaja 64
Es gibt in der Heiligen Schrift viele Anspielungen, wo das Tun Gottes mit dem eines Töpfers verglichen und der Mensch als der Ton bezeichnet wird. Am Anfang bildete Gott den Adam aus dem Staub, den Er zu Ton gemacht hatte (vgl. 1Mo 2,7 mit Hiob ... mehr10,9). Doch es gab auch eine sittliche Gestaltung durch das Einhauchen des Odems des Leben in seine Nase, wodurch der Mensch einen Geist und eine Seele empfing. Solange irgendein Mensch auf Erden lebt, sind die drei Teile eng miteinander verbunden, mit dem Tode aber tritt eine Trennung ein. Der Geist und die Seele verlassen den Leib, und dieser kehrt zum Staube zurück. ...