Stichwort: Auferstehung d. Menschen

3 Ergebnisse
Bild: © Daniel-Verlag
Fragenbeantwortung zum Thema „erste Auferstehung“ (SoundWords)
Offenbarung 20,4-6; Johannes 5,24.25.28.29; Daniel 12,1-3
Bibelstellen: Offenbarung 20; Johannes 5; Daniel 12, Stichwörter: Auferstehung d. Menschen
In Offenbarung 20,4 werden drei unterschiedliche Gruppen von Heiligen erwähnt: 1. „… und ich sah Throne, und sie saßen darauf, und es wurde ihnen gegeben, Gericht zu halten.“ 2. „… die Seelen derer, die um ... mehrdes Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen enthauptet worden waren.“ 3. „… und die, die das Tier nicht angebetet hatten noch sein Bild, und das Malzeichen nicht angenommen hatten an ihre Stirn und an ihre Hand.“
Kurze Studie über das Kommen des Herrn (5) (G. André)
Die Auferstehung und das Gericht
Bibelstellen: Hebräer 9; Johannes 5, Stichwörter: Gericht; Auferstehung d. Menschen; Hochzeit des Lammes; Richterstuhl Christi
In Johannes 5,29 spricht der Herr Jesus von zwei Auferstehungen: die eine zum „Leben“, die andere zum „Gericht“. Die Auferstehung ist nicht dasselbe Ereignis wie die Wiederkunft des Herrn. Es stimmt, dass bei der ... mehrEntrückung der Gläubigen die Toten in Christus im selben Augenblick leiblich auferstehen; aber dies sind zwei verschiedene Dinge.
Wenn Christus nicht auferstanden ist … (D.R. Reid)
1. Korinther 15,12-20
Bibelstellen: 1. Korinther 15, Stichwörter: Apologetik; Auferstehung d. Menschen; Auferstehung Jesu
Ostern ist ein einzigartiges Kennzeichen des Christentums. Und zwar nicht deshalb, weil an diesem Sonntag mehr „Christen“ als sonst zur Kirche gehen, sondern weil wir Ostern die Auferstehung Jesu Christi aus den Toten feiern. Der ... mehrchristliche Glaube lehrt, dass sein Gründer heute lebt! Keine andere Religion auf der Welt erhebt solch einen überraschenden Anspruch. Andere Religionen behaupten vielleicht, dass der „Geist“ ihres Gründers heute in seinen religiösen Lehren lebt, aber das Christentum behauptet, dass sein Gründer, Jesus Christus, heute lebt – und zwar leiblich!