Stichwort: Jüngerschaft, Nachfolge

14 Einträge gefunden
Das vollkommene Kind (D.R. Reid)
Lukas 2,39-52
Bibelstellen: Lukas 2, Stichwörter: Junge Gläubige; Jüngerschaft, Nachfolge; Jesus: als Mensch; Jesus: ohne Sünde
Alle Eltern wissen, dass es keine vollkommenen Kinder gibt! Viele Eltern sagen sogar, dass Kinder im Alter zwischen 9 und 12 Jahren ihre Geduld auf eine harte Probe stellen können! Jüngere Kinder sind viel leichter zu erziehen und die ... mehrmeisten älteren Teenager haben hoffentlich schon ein bestimmtes Maß an Verantwortung gelernt. Aber mit Kindern zwischen neun und zwölf Jahren verhält es sich ganz anders! Wie war es bei unserem Herrn Jesus? Durchlebte Er selbst auch dieses Alter der Vorpubertät? Ja, natürlich, aber Jesus war einzigartig. Er war das vollkommene Kind! Er „nahm zu an Weisheit und Größe und an Gunst bei Gott und den Menschen“ (Lk 2,52).
Drei Merkmale der Nachfolge Christi (E. A.)
Matthäus 11,29; Lukas 9,23; 2. Korinther 12,7
Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge
Dieser Artikel aus der Zeitschrift „Halte fest“ stellt uns drei Merkmale der christlichen Nachfolge vor: das Joch Christi, das die Nachfolger Christi auf sich nehmen sollen, um Ruhe für ihre Seelen zu finden; das Kreuz, das ein ... mehrChrist in Selbstverleugnung täglich auf sich nehmen soll, und den Dorn, den der Apostel Paulus bekam, damit er sich wegen der Offenbarungen, die er von Gott bekommen hatte, nicht überhebe.
Elia und Elisa (H. Smith)
2. Könige 2,9-15
Bibelstellen: 2. Könige 2, Stichwörter: Himmelfahrt; Elia; Elisa; Jüngerschaft, Nachfolge
Wir haben in diesem Abschnitte zwei große Wahrheiten, die das Christentum kennzeichnen. Als Christen schätzen wir sehr das Kreuz, das die gerechte Grundlage all unserer Segnungen ist, und dann sprechen wir gern von dem Kommen des Herrn. ... mehrAlle Christen geben zu, dass Christus kam, um zu sterben, und im Allgemeinen glauben sie, dass Er wiederkommen wird, um uns in die Herrlichkeit aufzunehmen. Doch es gibt noch zwei andere große Wahrheiten, über die nicht so viel gesprochen wird. Die Erste davon ist die große Tatsache, dass Christus sich jetzt in der Herrlichkeit befindet, und die zweite, dass der Heilige Geist auf der Erde ist.
Bild: L. Binder
Entschuldigungen und Ausreden (D.R. Reid)
Lukas 14,18-20
Bibelstellen: Lukas 14, Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge
Wenn du dir schon einmal eine richtig fadenscheinige Entschuldigung anhören musstest, dann weißt du sicherlich, wie einfach Ausreden durchschaut werden können. Wenn das schon zwischenmenschlich der Fall ist, wie viel klarer kann Gott ... mehrdann unsere Ausreden durchschauen! Hast du Gott schon einmal eine lahme Ausrede für etwas gegeben, was du getan oder gelassen hast? Dachtest du wirklich, dass du Gott mit deiner Ausrede hinters Licht führen könntest? Wie oft versuchen wir, unsere fragwürdigen Taten oder unsere faule Trägheit vor Gott zu rechtfertigen, und stellen uns vor, wir könnten Ihn irgendwie mit unseren Geschichten, die doch nichts als Ausreden sind, beeindrucken. Wir wissen es, und der Herr weiß es! Es ist erstaunlich, dass Gott uns nicht vom Himmel her zuruft: „Ausflüchte und Ausreden! Immer höre ich nur Ausreden!“
Folge mir nach (R. Liebi)
Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge
Im Neuen Testament findet man elf Stellen, die davon sprechen, wie der Herr Jesus verschiedene Menschen mit dem direkten und persönlichen Befehl „Folge mir nach!“ zur konsequenten Jüngerschaft berief.
Gedanken zu Obadja – Bist du völlig hingegeben? (D.R. Reid)
1. Könige 18,1-15
Bibelstellen: 1. Könige 18, Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge
Du kannst in dem Text oben sehen, dass wir nicht den Propheten Obadja betrachten wollen, sondern den obersten Verwalter des gottlosen Königs Ahab von Israel, der ebenfalls Obadja hieß. Römer 15,4 sagt: „Alles, was zuvor ... mehrgeschrieben worden ist, ist zu unserer Belehrung geschrieben, damit wir durch das Ausharren und durch die Ermunterung der Schriften die Hoffnung haben.“ Durch die Autorität der Schrift wissen wir, dass wir aus den inspirierten Berichten im Alten Testament – einschließlich dieses Berichts über Obadja, dem Verwalter des Königs Ahabs – viele geistliche Lektionen lernen können. Aber was sind das für Lektionen? War Obadja ein „guter Mann“ oder ein „schlechter Mann“? Nicht jeder Gläubige hat dazu die gleiche Meinung.
Gideon und seine Eskorte (C.H. Mackintosh)
Artikel: 3, Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge; Gideon
Gott „weichklopfen“ (D.R. Reid)
4. Mose 11,4; 32,5; 1. Samuel 8,5; 2. Könige 20,1-3
Bibelstellen: 1. Samuel 8; 4. Mose 32; 4. Mose 11, Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge
Jemand „weichklopfen“ bedeutet, dass man eine Person drängt, etwas zu tun, wozu sie nicht geneigt ist. Diese Redewendung wird allgemein angewendet, wenn der Wille der Person, die man überredet, „manipuliert“ wird. ... mehrObwohl wir es nicht zugeben wollen, überreden wir andere die ganze Zeit. Wir alle haben unsere ganz eigene Art, unsere Familie und Freunde, Arbeitnehmer und Arbeitgeber, nahe Kollegen und unsere Bekannten zu überreden. Wir verwenden unterschiedliche Stufen des „Weichklopfens“ – vom zarten Umgang bis hin zu harten Worten. Hin und wieder mögen wir einen anderen unbeabsichtigt überreden, aber für gewöhnlich lässt sich bei uns leicht ein egoistisches Motiv finden, besonders dann, wenn wir mal in uns hineingehen und unser Inneres erforschen.
Hingabe & Verbindlichkeit (P. Nunn)
Das Wesentliche bei der wahren christlichen Jüngerschaft
Bibelstellen: Lukas 14, Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge; Hingabe
Viele von uns hatten das Vorrecht, in einem christlichen Elternhaus geboren und erzogen zu werden. Wir gehen zu den „richtigen“ christlichen Versammlungen, wir lesen die Bibel und wir singen die geistlichen Lieder. Wir haben das ... mehrGefühl, dass wir am richtigen Platz sind und das Richtige tun, … und trotzdem fehlt etwas. Gelegentlich, wenn wir einmal in tief in unser Inneres hineinschauen, machen wir uns Sorgen über die flachen und unterkühlten Gefühle, die unsere christliche Lebensweise begleiten. Sie fühlen sich so ganz anders an als die Erregung und Befriedigung, die in uns hochkommt, wenn wir in unserem Studium Fortschritte machen oder in unserer Firma auf der Karriereleiter höher steigen. Sie unterscheiden sich so deutlich von der Frische und Erwartung, die wir erleben, wenn wir unseren nächsten exotischen Urlaub buchen oder mit einem neuen elektronischen Gerät nach Hause kommen. Ist unser christlicher Stumpfsinn normal? Ist unsere Version von Christentum echt? Liegen wir richtig, wenn wir uns „Jünger von Jesus Christus“ nennen?
In der Schule Gottes (D.R. Reid)
Markus 8,23-25
Bibelstellen: Markus 8, Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge
Die Ferien und die Aufregung sind vorbei. Nun heißt es wieder: Schule und Arbeit! Wir lieben die Ferien, aber nicht den ganz normalen Alltag. Die Ferien sind etwas Besonderes, aber der Alltag ist nur notwendige „Plackerei“. Aber ... mehrjeder Ältere wird dir sagen, dass es der tagtägliche Besuch der harten Schule (der Nackenschläge) ist, der den Charakter bildet und dich Verständnis und Weisheit lehrt. Hier ist eine Parallele zum christlichen Leben vorhanden. Der Herr schenkt uns in seiner Gnade spezielle „Aha-Erlebnisse“ am Rande des Weges, aber es ist der tägliche Besuch der „Schule Gottes“, der uns entwickelt und uns wachsen lässt, dass wir standhafte Christen werden. Nur bei einer zuverlässigen und treuen Anwesenheit in dieser Schule lernen wir die Wege Gottes. Ein klares Verständnis Seiner Wege geschieht nicht sofort. Kein Schüler kann alles am ersten Tag der ersten Klasse. Es gibt keine Abkürzung zur „Abschlussfeier“ in der Schule Gottes.
Lektionen für die Nachfolge (D.R. Reid)
1. Könige 13
Bibelstellen: 1. Könige 13, Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge
Willst du einmal eine richtig verwirrende Geschichte in der Bibel lesen? Dann lies die Geschichte von den zwei Propheten in 1. Könige 13! Es gibt wohl selten einen Christen, der 1. Könige 13 zum ersten Mal liest (oder auch zum x-ten Mal) ... mehrund sich nicht verwundert fragt: Was ist hier los? Gott lässt zu, dass sein mutiger und gehorsamer junger Prophet von einem alten Propheten überrumpelt und am Ende von einem Löwen getötet wird - scheint das nicht irgendwie ungerecht zu sein?
Umgang mit Zweifeln (D.R. Reid)
Johannes 20,25; Lukas 7,20; Matthäus 14,29-30
Bibelstellen: Johannes 20; Lukas 7; Matthäus 14, Stichwörter: Johannes der Täufer; Jüngerschaft, Nachfolge; Petrus; Seelsorge
Wie gehen Sie mit Ihren Zweifeln im christlichen Glauben um? Sie sagen, Sie haben keine. Niemals?! Nun, es ist schön, wenn Sie das von sich sagen können. Die meisten von uns wachsenden Christen müssen aber zugeben, dass uns einige ... mehrZweifel von Zeit zu Zeit einholen. Tatsächlich sind einige Christen so schwer mit Zweifeln beladen, dass sie kaum eine Chance haben, sich an ihrer Errettung zu erfreuen. Gibt es überhaupt eine Lösung für das Problem Zweifel im Leben eines Christen? Ja, die Bibel reicht aus für alles, was wir wissen müssen, um ein gottesfürchtiges Leben zu führen (2Tim 3,16.17). Die Bibel gibt Antworten, wie man mit Zweifeln umgeht.
Wahre Jüngerschaft (W. MacDonald)
Artikel: 3, Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge
„Meine Zeit, mein Gastzimmer, meine Jünger“ (G. Kramer)
Stichwörter: Jüngerschaft, Nachfolge
In den Evangelien stoßen wir regelmäßig auf „die Jünger“ des Herrn. Ich wollte gern wissen, ob Er diese Männer auch einmal „meine Jünger“ nannte. Ja, das tat Er nur bei zwei ganz besonderen ... mehrGelegenheiten, und zwar vor dem letzten Passah.