Bibelstelle: Hiob 15

1 Eintrag gefunden

Das Buch Hiob (3) (W.J. Ouweneel)
Ist Gott ungerecht?
Bibelstellen: Hiob 15; Hiob 16; Hiob 17, Stichwörter: Hiob; Leid: allgemein
Hiob hat auch keine andere Theorie für das Leid als seine eigenen Freunde. Er geht auch davon aus, dass Gott nur über die Gottlosen Leid bringen kann und dass es ungerecht von Gott ist, Leid über Seine Kinder zu bringen. Und weil Hiob ... mehrweiß, dass er unschuldig ist, klagt er Gott an, weil Gott ihn trotz seiner Unschuld straft. Hiob kann das nicht anders sehen, als dass Er Strafe, Züchtigung und Kasteiung über einen Unschuldigen bringt. Seinen Empfindungen nach ist Gott darin ungerecht. Im Prinzip hat er die gleiche Theorie wie seine Freunde, nur aus einem anderen Blickwinkel. Er geht dabei von seiner eigenen Unschuld, seiner eigenen Aufrichtigkeit aus. Aber nach dieser ersten Taubheit sehen wir, dass sich in seinem Herzen etwas verändert. Darin zeigt sich, dass Leid erzieht ...