Stichwort: Absonderung

24 Einträge gefunden
Bild: L. Binder
Absonderung oder „Vermengung“? (C.H. Mackintosh)
Jeremia 15,19; 2. Korinther 6,14-18; 2. Timotheus 2,19-21
Bibelstellen: Jeremia 15; 2. Korinther 6; 2. Timotheus 2, Stichwörter: Absonderung; Jeremia
Eine der beliebtesten und verbreitetsten Ideen unserer Tage ist die Verschmelzung oder Vermengung von Personen und Dingen, die nach Gottes Gedanken getrennt bleiben sollten, und alle, die als Menschen von weitherziger Gesinnung und freier Richtung ... mehrgelten wollen, treten mit Entschiedenheit für diesen Gedanken ein. Doch wir zögern nicht zu behaupten, dass derselbe im unmittelbaren Gegensatz zu dem offenbarten Sinn Gottes steht. Wir sind uns wohl bewusst, dass wir uns dadurch mit dem allgemeinen Urteil der Christenheit in Widerspruch setzen. Aber wir sind darauf vorbereitet. Nicht als ob wir Widerspruch liebten oder suchten; nein, aber wir haben gelernt, dem Urteil der sogenannten religiösen Welt zu misstrauen, weil wir gefunden haben, dass dieses Urteil stets den klaren Belehrungen der Heiligen Schrift widerspricht; und wir wünschen aufrichtig, aufseiten des Wortes Gottes zu stehen, da nichts bleiben wird, was nicht auf die unerschütterliche Grundlage dieses Wortes gebaut ist. Was lehrt nun die Schrift – Absonderung oder Vermengung?
Bild: L. Binder
Absonderung und (?) oder (?) Einheit (W.J. Ouweneel)
2. Timotheus 2
Bibelstellen: 2. Timotheus 2, Stichwörter: Absonderung; Einheit des Geistes; Gemeindebau; Gemeinde: Unabhängigkeit; Verunreinigung
Ich habe mich einen Augenblick gefragt, ob ich mit diesem Thema vielleicht nicht besser am ersten Abend hätte anfangen können, weil es den Eindruck geben könnte, dass ich mit einem negativen Thema diese Reihe Vorträge beende. Bei ... mehrden beiden anderen Themen ging es um etwas Positives: der Name des Herrn Jesus, der der Anziehungspunkt unseres Zusammenseins ist; der „Tisch des Herrn“, wo wir die Gemeinschaft und die Einheit des Leibes des Christus zum Ausdruck bringen und wo wir uns mit dem Herrn Jesus in seinem Leiden und Sterben beschäftigen dürfen.
Bild: L. Binder
Absonderung vom Bösen (H.C. Anstey)
Stichwörter: Absonderung
... Nun, im Blick auf das, was vor uns gewesen ist, sehe ich es als erwiesen an, dass es einen göttlichen Weg zum Handeln mit Bösem gibt, nämlich Absonderung davon, und wir werden niemals sicher sein, bis wir nicht dementsprechend ... mehrgehandelt haben. Gott hält uns verantwortlich in Bezug auf Verbindungen. Was wird nun stattdessen vorgeschlagen? Lasst uns dieses für einen Moment untersuchen. Das Erste ist die Verniedlichung des Bösen, wenn man anfängt, über die guten Absichten des Übeltäters zu argumentieren und auf die besonderen Umstände, die dazu geführt haben, einzugehen; aber wie sehr man auch das Böse verniedlichen mag, so wird doch das Böse nicht verschwinden, und es ist das Böse selbst, von dem ich mich trennen muss (1Tim 5,22). Ernste Seelen werden eingestehen, dass dort keine Absonderung vom Bösen ist, auch wenn wir die Verniedlichung auf die eleganteste und raffinierteste Weise argumentiert haben.
Auf der Straße des Versagens (D.R. Reid)
1. Mose 13,12; 1. Mose 14,12; 19,1
Bibelstellen: 1. Mose 13, Stichwörter: Lot; Absonderung; Versagen
Hochschulabsolventen und Studenten versagen aus einer Vielzahl von Gründen. Aber eins ist bei allen Fällen dasselbe: Das Versagen geschieht nicht spontan, es ist immer ein Prozess damit verbunden. Das gilt genauso für das Versagen im ... mehrchristlichen Leben. Wachsende Christen fallen nicht plötzlich zusammen, es gibt immer einen Schritt-für-Schritt-Trip auf der Straße zum Versagen.
Außerhalb des Tores (C.H. Mackintosh)
3. Mose 4,1-12; Hebräer 13,13
Bibelstellen: 3. Mose 4; Hebräer 13, Stichwörter: Lager, außerhalb; Absonderung; Verunreinigung
Das ist eine äußerst ernste Sache. Sie geht uns alle an, weil wir alle die Neigung haben, uns aus der Gemeinschaft mit einem lebendigen Christus zu entfernen und in tote Formen zu versinken. Daher die praktische Kraft der Worte: ... mehr„Lasst uns zu ihm hinausgehen!“ Es heißt nicht: „Lasst uns von einem System zu einem anderen, von einer Art von Meinungen zu einer anderen gehen.“ Nein, wir sollen vielmehr von allem, was den Namen eines Lagers verdient, „zu ihm“ hinausgehen, der „außerhalb des Tores“ gelitten hat. Der Herr Jesus ist heute ebenso völlig außerhalb des Tores wie vor neunzehn Jahrhunderten, als Er dort litt. Was brachte Ihn in diese Stellung? Die religiöse Welt jener Zeit. Und die damalige religiöse Welt ist nach Gesinnung und Grundsatz die religiöse Welt unserer Tage. Die Welt ist und bleibt die Welt. „Es gibt nichts Neues unter der Sonne.“ Christus und die Welt sind nie eins. Die Welt hat sich in den Mantel des Christentums gehüllt, aber nur, um unter ihm ihren Hass gegen Christus in noch tödlicheren Formen zu entfalten. Täuschen wir uns nicht! Wollen wir mit einem verworfenen Christus wandeln, so müssen wir ein verworfenes Volk sein. Hat unser Herr „außerhalb des Tores“ gelitten, so können wir nicht erwarten, innerhalb des Tores zu herrschen. Wenn wir in Seinen Fußstapfen wandeln, wohin werden sie uns führen? Wahrlich nicht zu den Höhen dieser gottlosen, entchristlichten Welt!
Das Gebet: Barometer für die Absonderung (W.T. Turpin)
Glaubst du, du bist auf dem Weg der Absonderung?
Stichwörter: Absonderung; Gebet: persönlich
Ich möchte dir eine praktische Frage stellen. Wie viel hast du heute für die Kirche Gottes gebetet; wie viel hast du für die Kinder Gottes gebetet und wie viel betest du täglich für dein eigenes Lebens? Ist das, was die ... mehrInteressen Christi und die Verherrlichung Christi betrifft, eine Gebetslast und -bürde für dich? Wie oft suchst du die Gegenwart Gottes und die Stille bei Gott auf?
Das Gebot des Herrn und die Einwände Satans (C.H. Mackintosh)
Ein Fest für den Herrn in der Wüste
Stichwörter: Gehorsam; Absonderung; Satan; Kindererziehung
Gott wollte sein Volk Israel nicht nur befreien von den Ziegelöfen und Fronvögten Ägyptens, sondern auch von seinen Tempeln und Altären, von allen Gewohnheiten und Verbindungen, Grundsätzen und Sitten seiner Bewohner. Mit ... mehreinem Wort: Es musste ein vollkommen abgesondertes Volk sein, ehe es Ihm in der Wüste ein Fest halten konnte. Und so wie es einst mit Israel war, so ist es heute mit uns. Auch wir müssen ein in voller und bewusster Weise befreites Volk sein, ehe wir Gott in Wahrheit dienen, Ihn anbeten und mit Ihm wandeln können. Es ist nicht genug, dass wir die Vergebung unserer Sünden kennen …
Das ökumenische Jahr der Bibel (W. Bühne)
... und wer steckt dahinter?
Stichwörter: Absonderung
„Das Jahr der Bibel“ wird getragen und organisiert von einer großen Koalition („vier Säulen“) verschiedenster Kirchen und Verbände, die durch vier Personen repräsentiert werden. Im Editorial des ... mehr„Ideenheftes zum Jahr der Bibel“ sind sie abgebildet und kommen dort kurz zu Wort: ...
Frage: Gibt es einen Unterschied zwischen goldenen und silbernen Gefäßen? (W.J. Ouweneel)
2. Timotheus 2,20
Bibelstellen: 2. Timotheus 2, Stichwörter: Goldene/silberne Gefäße; Absonderung; Verunreinigung
Frage: Goldene und silberne Gefäße sind Christen. Besteht ein Unterschied zwischen ihnen? Sind goldene Gefäße besser? Antwort: Nein, ich glaube, das ist ein wenig übertrieben. Wir haben ja in 1. Korinther 3, das Fundament: ... mehr„Denn einen anderen Grund kann niemand legen, außer dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.“ In Vers 12 die Gefäße: „Wenn aber jemand auf diesen Grund baut Gold, Silber, köstliche Steine, Holz, Heu, Stroh, so wird das Werk eines jeden offenbar werden, denn der Tag wird es klar machen, weil er in Feuer geoffenbart wird; und welcherlei das Werk eines jeden ist, wird das Feuer bewähren.“
Gefahren für die Brüderbewegung (A.P. Cecil)
aus „Die Brüder, ihr Ursprung, ihre Vermehrung, ihr Zeugnis“, 1879
Stichwörter: Brüder (allg. so genannt); Sektiererisches Verhalten; Absonderung
Brüder, ertraget ein Wort der Ermahnung! Der Herr hat einen Rechtsstreit mit uns. Gerade in dem Augenblick, da wir uns „Brüder“ nennen und von unserem Ursprung, unserem Wachstum und unserem Zeugnis reden, schüttelt uns der ... mehrHerr bis ins Innerste. ...
Gnade und Versagen der sogenannten Brüderbewegung (F. Kaupp)
Stichwörter: Brüder (allg. so genannt); Sektiererisches Verhalten; Absonderung; Gemeinde: Sektiererei
Das ist die traurige Geschichte der „Brüder“ und des Hauses Gottes. Und bedenkt, Brüder, dass eine traurige Zukunft vor dem Hause Gottes liegt! Laodizeische Lauheit soll folgen, parallel neben philadelphischer Herzenstreue, bis ... mehrEr kommt! Welches ist das große unterscheidende Merkmal bei beiden Kreisen? Bei den Philadelphiern ist es dies: Christus und sein Wort ist alles. Bei den Laodizäern ist es dies: „Die Brüder“ sind alles, da sie sagen: „Ich bin reich und bin reich geworden und bedarf nichts.“ ...
Grundsätzliches zum Verhalten bei falschen Lehrern (H.H. Snell)
Wie Irrlehre bagatellisiert wird
Bibelstellen: Titus 2, Stichwörter: Lehre; Absonderung
Diskussion von Argumenten, denen man bei der Beschäftigung mit falschen Lehrern oder Lehren immer wieder begegnet. Auch wenn es sich in dem Fall, der dem Artikel zugrunde liegt, um böse Lehre bezüglich der Person Christi handelt, ... mehrgelten die Grundsätze doch sehr allgemein.
Josaphat und seine merkwürdige Laufbahn (C.H. Mackintosh)
2. Chronika 17–20
Bibelstellen: 2. Chronika 17; 2. Chronika 18; 2. Chronika 19; 2. Chronika 20;, Stichwörter: Weltlichkeit; Absonderung
Oft wird dieses in der Lebensgeschichte einzelner Christen beobachtet. Das Böse, das ihnen in späterer Zeit zur gefährlichen Schlinge wurde, war gerade das, gegen das sie in den ersten Tagen sorgfältig wachsam gewesen waren. Ein ... mehrGlück ist es, wenn der Geist der Wachsamkeit mit dem Wachsen in der Erkenntnis der Neigungen und Empfänglichkeiten unseres Herzens gleichen Schritt hält. Doch leider ist dies nicht immer der Fall. Wie finden wir im Gegenteil so oft, dass die Gläubigen sich nach wenigen Jahren mit Dingen einlassen, denen ihr Gewissen in früherer Zeit mit aller Entschiedenheit entgegentrat! Dies mag den Schein haben, als hätten sie einen gesetzlichen Geist abgelegt; aber ist es nicht vielmehr so, dass sie ein zartfühlendes Gewissen abgelegt haben? Es würde wirklich zu beklagen sein, wenn ein sorgloses Gemüt und ein abgestumpftes Gewissen die Folge einer klareren Einsicht wären und wenn tieferes Eindringen in die Wahrheit dazu führte, die, welche sich früher verleugneten, gleichgültig und weltförmig zu machen.
Lehre trennt, Liebe eint …?! (B. Peters)
Theologie ist die Lehre darüber, wie man Gott lebt
Stichwörter: Lehre; Absonderung
Der Engländer William Ames (1576-1633) schrieb in seiner sehr knappen und prägnanten systematischen Theologie „The Marrow of Theology – Das Mark der Theologie“ als allerersten Satz: „Theologie ist die Lehre ... mehrdarüber, wie man Gott lebt.“Alle wahre Gotteslehre, will dieses Ziel erreichen: „Haltet euch dafür … dass ihr Gott lebt.“ Die biblische Lehre lehrt uns, wer Gott ist. Erkennen wir Ihn, fürchten wir Ihn, lieben wir Ihn und gehorchen wir Ihm. Gotteserkenntnis führt zu einem Leben gemäß Titus 2,12-14.Das ist der erste und höchste Grund, warum wir Lehre brauchen. Hier lernen wir Gott kennen, und das lehrt uns, Gott zu leben. Die Bibel lehrt uns, wer Gott ist, der Urheber und Erhalter aller Dinge. Sie lehrt uns, wer der Erretter und Vollender der Gläubigen ist. Kann es etwas Wichtigeres geben, als Gott zu erkennen? An der Erkenntnis Gottes hängt alles. Erkennen wir Ihn, erkennen wir uns selbst. Erkennen wir Ihn, erkennen wir auch Seine Werke, Sein Heil, Seine Ratschlüsse, und damit erkennen wir auch unsere Pflicht und unsere Bestimmung.
Lots verkehrte Verbindungen (Kalender D.H.I.N.)
2. Petrus 2,7.8
Bibelstellen: 2. Petrus 2, Stichwörter: Lot; Absonderung
Lot versäumte es, in den Entscheidungen für das irdische Wohlergehen seiner Familie die Leitung Gottes zu suchen. So wählte er die fruchtbare Jordanebene zum Aufenthaltsort, obwohl die gottlose Stadt Sodom in der Nähe lag ...
Mutig, Herr Pastor Latzel! (S. Isenberg)
Ein Bremer Pastor spricht Tacheles
Bibelstellen: 2. Timotheus 2, Stichwörter: Absonderung
In diesen Tagen gab es einen Aufschrei hauptsächlich in der digitalen Welt, aber auch in der breiten Öffentlichkeit wegen eines Pastors der evangelischen Landeskirche in Bremen. Pastor Olaf Latzel predigte über die Reinigung der ... mehrGötzen unter Gideon (Ri 6,25-32). Diese Predigt konnte im Internet auf der Homepage der Kirchengemeinde angehört werden. Radio Bremen entdeckte diese Predigt und startete eine Hetzkampagne gegen diesen Pastor. Man wirft ihm vor, alle anderen Bekenntnisse abzukanzeln, er zeige sich intolerant anderen Glaubensüberzeugungen gegenüber (z.B. Buddhismus und Islam). Er stellt sich gegen interreligiöse Schulgottesdienste und nennt das muslimische Zuckerfest „Blödsinn“ und man solle dort nicht hingehen. Die katholische Heiligenverehrung nennt er Götzendienst, ebenso wörtlich „dieser ganze Reliquiendreck und- kult“. Er sagt: „Das, was da Lehre ist in der katholischen Kirche, ist ganz großer Mist.“ Er fordere Christen auf, keine Glückspfennige, Heiligen-Amulette oder Buddha-Statuen zu besitzen. Er sagt: „Das ist Götzendienst, das gehört nicht zum Christen dazu, das muss weg“. Latzel beruft sich auf das erste Gebot „Du sollst keine anderen Götter haben neben mir“ (2Mo 20,3).
Öffne dein Haus für das Gute (J.T. Mawson)
3. Johannes 8
Bibelstellen: 3. Johannes, Stichwörter: Absonderung
So wichtig wie es ist, unser Haus dem Irrlehrer gegenüber zu verschließen und die Wahrheit frei von aller Verunreinigung aufrechtzuerhalten, so dass wir darin zu unserer eigenen Freude und zur Ehre des Herrn unseren Weg gehen können, ... mehrso ist das doch nicht alles. ...
Schreckgespenst „Absonderung“ (S. Isenberg)
Absonderung zu Ihm
Bibelstellen: 1. Chronika 12, Stichwörter: Absonderung
Provokante Behauptung vorweg: Wer sich nicht absondern will, der ist überhaupt kein Christ! Wenn wir über Absonderung gemeinsam nachdenken, was die Schrift dazu sagt, dann werden wir entdecken, dass in dieser Wahrheit zwei große ... mehrSeiten vorhanden sind. Und das muss ich sehr stark betonen, weil in der Regel in neun von zehn Fällen immer nur eine Seite – und zwar die negative – der Absonderung zum Thema gemacht wurde. Man hat sich zu viel und einseitig damit beschäftigt, wovon wir uns abzusondern haben, anstatt es vor die Herzen zu stellen, zu wem wir uns absondern sollten. Obwohl die negative Seite der Absonderung nicht minder wichtig ist. Wir dürfen hier nicht das eine gegen das andere ausspielen. Aber das ist nicht die einzige Weise, wie die Schrift von Absonderung redet. Und ich möchte hinzufügen, wenn wir die positive Seite, wie die Schrift von Absonderung redet, nicht verstehen, dann werden wir die negative Seite nicht gottgemäß und zur Freude und Ehre Gottes verwirklichen können. Es würde nicht mehr als eine pharisäische Absonderung sein.
Sei nicht allzu gerecht! (R.A. Huebner)
Prediger 7,16.17
Bibelstellen: Prediger 7, Stichwörter: schwierige Bibelstellen; Absonderung
Das ist einer der Texte, die aus dem Zusammenhang gerissen werden und zu einem bestimmten Zweck benutzt werden. Was ist der Zweck? Wenn ein Bruder mir sagt, dass er eine gewisse Sache nicht tun will oder dass er eine bestimmte Sache sehr wohl tun ... mehrwill, ist es möglich, dass ich die Schwertspitze auf meine Gedanken gerichtet sehe und auf die Wünsche meines Herzens und dass ich dann für einen Augenblick in die Versuchung falle, in schändlicher Weise diese Schriftstelle zu benutzen und ihm zu sagen: „Sei nicht allzu gerecht.“ Ach ja, in der Tat, solche Geschöpfe sind wir. Es sollte selbstverständlich sein für das Kind Gottes, das den Geist besitzt, dass „Sei gerecht, aber sei nicht zu gerecht“ nicht Gottes Gebot sein kann. Kommt dir das nicht auch als ein ganz merkwürdiger Gedanke vor?
September-Salz (D.R. Reid)
Matthäus 5,13; Kolosser 4,6
Bibelstellen: Matthäus 5; Kolosser 4, Stichwörter: Salz der Erde; Absonderung; Heiligkeit, Heiligung
Es ist wieder so weit! Der Sommer ist zum Herbst geworden und scheinbar sind nun alle und jeder viel beschäftigt. Ein Faulenzer am Strand ist zum Studenten geworden. Statt Rucksack trägt man nun ein Paar Schulterpolster. Ein Badeanzug ... mehrmacht dem Pullover Platz. Und anstelle der brennenden Sommersonne brennt jetzt die Schreibtischlampe bis spät in die Nacht hinein. Ein Vorschlag: Lass deinen Sommer-Zucker zu September-Salz werden! ...
Verschließe dein Haus vor dem Bösen (J.T. Mawson)
2. Johannes 10
Bibelstellen: 2. Johannes, Stichwörter: Absonderung
Ein inspirierter Brief an eine Frau und ihre Kinder?! Das verdient doch unsere Aufmerksamkeit und sollte uns veranlassen, nach dem Grund dafür zu forschen, denn dieser kurze Brief (2. Johannes) steht in dieser Hinsicht im Neuen Testament ... mehrallein. ...
Bild: L. Binder
Was bedeutet Heiligkeit? (SoundWords)
Heiligkeit bedeutet mehr als Absonderung vom Bösen
Bibelstellen: Jesaja 6, Stichwörter: Heiligkeit, Heiligung; Absonderung
Was bedeutet eigentlich Heiligkeit? Stimmt es, dass die Heiligkeit Gottes der Liebe Gottes gegenübersteht? Wir wollen anhand des Wortes Gottes kurz untersuchen, ob wir nicht manchmal ein zu eingeschränktes Verständnis über das ... mehrWort Heiligkeit haben ...
Weiche vom Bösen – tue Gutes (R.A. Huebner)
Jesaja 1,16.17
Bibelstellen: Jesaja 1, Stichwörter: Gutes; Absonderung
Wir werden angewiesen, die jugendlichen Lüste zu fliehen. Das Wort Lust wird übersetzt mit „Sehnsucht“ in Lukas 22,15 und mit „Lust“ in Philipper 1,23. Alte Leute haben oft auch jugendliche Begehren genauso wie ... mehrjüngere. Solche Begehren sind ein Ausdruck unseres Eigenwillens und sind entgegen der Berufung des Herrn. Lasst mich die Aufmerksamkeit des Lesers auf eine sehr bemerkenswerte und sehr notwendige Sache hinweisen.
Wenn der Herr nicht die Nummer eins in unserem Leben ist (D.R. Reid)
2. Chronika 17-20
Bibelstellen: 2. Chronika 17; 2. Chronika 18; 2. Chronika 19, Stichwörter: Sünde; Absonderung
Wie kommt es, dass Christen sich häufig selbst in ein Chaos stürzen und in sündige Situationen verstricken können – Situationen, die sie niemals erwartet oder sich vorgestellt haben? Wir sprechen hier nicht über ... mehrChristen, die sich bewusst und absichtlich vom Herrn ab- und der Sünde zuwenden. Nein, wir denken an Christen, die wirklich glauben, dass sie dem Herrn nachfolgen, und die in einigen Fällen sogar Vorbilder für andere Christen sind! Was läuft falsch, wenn diese Christen in unrechtem Handeln und falschen Positionen gefangen sind, mit verschobenen Prioritäten und ohne Kraft oder Verlangen, sich zu verändern und das Richtige zu tun? Kennst du solche Christen? Ist es möglich, dass du selbst mit einer solchen Situation zu kämpfen hast? Was sagt die Bibel zu diesen Fällen und was ist das Gegenmittel für solch verwirrende und häufig komplizierte Zwangslagen?